Den persönlichen Austausch in vertrauter Runde wollen die ehemaligen Handwerksmeister des Bildungskreises Handwerk e.V. (BKH) in Dortmund-Körne künftig regelmäßig pflegen. Dazu wurde in dieser Woche ein Altmeister-Stammtisch ins Leben gerufen.

Den alten Meistern eng verbunden

Mehr

Über 75 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung waren auf Einladung der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen am Mittwoch zum traditionellen Kartoffelsuppe-Essen des Handwerks gekommen. Kreishandwerksmeister Dipl.-Ing. Christian Sprenger und Hauptgeschäftsführer Ass. Joachim Susewind begrüßten die Gäste im Bildungszentrum Handwerk in Dortmund-Körne.

Vorweihnachtliches Kartoffelsuppe-Essen

Mehr

Das Netzwerk „Unternehmen integrieren Flüchtlinge“ organisiert in Kooperation mit der Deutschen Industrie- und Handelskammer, gefördert durch das Bundeswirtschaftsministerium, gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft und dem Bildungskreis Handwerk Dortmund und Lünen, dem Multikulturellen Forum und dem Jobcenter Dortmund ein Veranstaltungsformat, das zwei wichtige Punkte miteinander vereint: Einerseits sollen Arbeitgeber von den positiven Erfahrungen anderer Handwerksbetriebe bei der Einstellung von Flüchtlingen profitieren und Informationen über die rechtlichen Rahmenbedingungen sowie Fördermöglichkeiten erhalten. Andererseits können interessierte Unternehmen bei einem „Job-Speed-Dating“ in einen direkten Austausch mit 20 anwesenden Geflüchteten einsteigen.

Vom Geflüchteten zur Fachkraft

Mehr

Die Kampagne “#wasmitautos – powered by AutoBerufe” hat den Human Resources Excellence Award 2018 für bestes Azubimarketing gewonnen. Damit stellt die Initiative “AutoBerufe – Mach Deinen Weg!” einen weiteren Award in ihr bereits volles Regal.

#wasmitautos holt sich den HR-Award 2018

Mehr

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier haben heute, am 4. Dezember, auf dem Digital-Gipfel 2018 in Nürnberg das „House of Smart Living“ der Wirtschaftsinitiative Smart Living besucht und einen Einblick in die Zukunft des smarten Lebens erhalten.

Bundeskanzlerin Merkel und Bundeswirtschaftsminister Altmaier besuchten „House of Smart Living“ auf Digital-Gipfel

Mehr