Neues Rekordhoch im Handwerk: 92 Prozent (Herbst 2016: 89 Prozent) der Unternehmen bewerten ihre aktuelle Geschäftslage gut, 94 Prozent (Herbst 2016: 92 Prozent) erwarten das auch fürs nächste halbe Jahr. Das hat die Herbst-Umfrage der Handwerkskammer (HWK) Dortmund gezeigt, die am Mittwoch in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft (KH) Ruhr in Bochum präsentiert wurde.

Konjunktur im Handwerk erreicht neues Rekordhoch

Mehr

Eine nationale Nachrüst-Verordnung für ältere Diesel-Pkw und Kleintransporter hat ZDK-Vizepräsident Wilhelm Hülsdonk gefordert. Vor rund 450 Branchenvertretern auf der ZDK-Bundestagung in Berlin sagte er, dass sich Fahrverbote nur verhindern ließen, wenn es nachhaltig wirksame Perspektiven bei der Nachrüstung gäbe.

Kfz-Gewerbe fordert nationale Nachrüst-Verordnung für Diesel

Mehr

Umweltschutzministerin Christina Schulze Föcking will die Quote im Holzbau langfristig erhöhen. „Holzbau ist nicht nur gut für die Umwelt und das Kima, sondern steht auch für eine starke Wertschöpfungskette Forst – Holz“, sagte sie anlässlich ihres Besuchs im Zentrum Holz in Olsberg. Dort eröffnete sie mit Vertreterinnen und Vertretern der Holzbranche das neue „Trainingshaus Holz“.

Ministerin Schulze Föcking will den Holzbau in Nordrhein-Westfalen weiter fördern

Mehr

Die Digitalisierung bricht sich weiter Bahn, Unternehmensprozesse ändern sich schnell und grundlegend. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Handwerkskammer (HWK) Dortmund am Donnerstag, 19. Oktober, in der Zeit von 16 bis 19 Uhr (Ardeystraße 93, 44139 Dortmund) eine breit angelegte Informationsveranstaltung mit dem Titel „Handwerk 4.0 oder warum die Digitalisierung auch mich und mein Unternehmen betrifft“.

„Warum die Digitalisierung auch mich betrifft . . .“

Mehr

Das Megathema Digitalisierung und die Qualifizierung von Mitarbeitern in der digitalen Welt waren die Schwerpunkte des E-Kongresses, den der ZVEH am 15. und 16. September in Bonn veranstaltete. Zu dem Event kamen rund 100 Obermeister aus ganz Deutschland zusammen. Mit der zweiten Ausgabe des E-Kongresses knüpfte der Verband erfolgreich an die Premierenveranstaltung in Stralsund (2015) an, die damals den bis dahin traditionellen Obermeistertag ablöste.

E-Kongress: Bonner Erklärung zur Digitalisierung

Mehr