Seit Mitte des letzten Jahres sind DSW21 und auch die Energietochter DEW21 Mitglieder der Initiative „Arbeit in Dortmund“. Die DSW21 unterstützen das Bündnis nicht nur aktiv, sie stellen auch Werbeflächen auf und in ihren Bussen und Stadtbahnen zur Verfügung. Der DSW21-Vorstand Manfred Kossack und der Jobcentergeschäftsführer Frank Neukirchen-Füsers stellten nun die neue Kampagne vor, die Arbeitgeber auf die Fördermöglichkeiten des Jobcenters aufmerksam machen soll.

Busse werben für Langzeitarbeitslose

Mehr

Die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen und der Bildungskreis Handwerk e.V. (BKH) gehen in Sachen Ausbildung mit gutem Beispiel voran. Gleich vier neue Auszubildende konnten Hauptgeschäftsführer Ass. Joachim Susewind und die Geschäftsführer Volker Walters und Ludgerus Niklas jetzt an der „Langen Reihe“ in Dortmund-Körne begrüßen.

Geschäftsführer begrüßen neue Auszubildende

Mehr

Die Kampagne #wasmitautos wird zur Jugendplattform der Initiative AutoBerufe. Als eigenständiger Baustein für Schüler und Kfz-Auszubildende verlagert sich die gesamte Jugendkommunikation der Initiative hin zur Website wasmitautos.com und den angeschlossenen Social-Media-Kanälen. „Ein ganzes Bündel an Maßnahmen rückt AutoBerufe noch näher an die junge Zielgruppe heran“, erklärt Projektleiterin Claudia Kefferpütz vom ZDK den neuen Kurs. Die etablierte Website AutoBerufe.de bleibt sodann Eltern, Ausbildern, Lehrern und Berufsberatern vorbehalten.

Für Schüler dreht sich alles um #wasmitautos

Mehr

Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) ist ab sofort offizieller Unterstützer der Kampagne „Abbiegeassistent“, mit der das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) die Zahl der Straßenunfälle durch abbiegende LKW verringern möchte.

ZDB ist offizieller Unterstützer der „Aktion Abbiegeassistent“ des BMVI

Mehr

Wie kann aus einem Minijob eine vollwertige Beschäftigung entstehen? Wir besuchen ein Reifenhotel in der Dortmunder Nordstadt. An der Münsterstraße führen Hüseyin Kocak und seine Frau Gülcan den Meisterbetrieb Reifendienst Esko für Reifenhandel und Kfz-Reparaturen.

Was bringt ein Minijob? Jobcenter seit 2011 mit Umwandlungen erfolgreich

Mehr



Diese Website speichert einige Nutzungsdaten. Ihre IP-Adresse wird standardmäßig anonymisiert. Die Daten werden verwendet, um die Nutzungdfreundlichkeit zu erhöhen und Ihren Standort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung auszuwerten. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
784