Neuer Kopf an der Spitze des Lüner Handwerks

Veröffentlicht am 19.04.2016 14:38 von Redaktion

Der neue Stadthandwerksmeister Reiner Horstmann (5.v.l.) mit seinen Stellvertretern (v.l.) Christoph Haumann, Jürgen Krause, Uwe Mittag, dem neuen Ehrenstadthandwerksmeister Erik Pamp, Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, Assessor Joachim Susewind (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen) sowie Kreishandwerksmeister Christian Sprenger - Foto: RN Lünen, Blandowski.

Der neue Stadthandwerksmeister Reiner Horstmann (5.v.l.) mit seinen Stellvertretern (v.l.) Christoph Haumann, Jürgen Krause, Uwe Mittag, dem neuen Ehrenstadthandwerksmeister Erik Pamp, Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns, Assessor Joachim Susewind (Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen) sowie Kreishandwerksmeister Christian Sprenger – Foto: RN Lünen, Blandowski.

Reiner Horstmann ist neuer Stadthandwerksmeister von Lünen. Die Innungsbetriebe der Lippestadt bestimmten den 63-jährigen Unternehmer am 12. April zum Nachfolger von Erik Pamp, der zum Ehren-Stadthandwerksmeister ernannt wurde.

Mit einer einstimmigen Wahl hat das Lüner Handwerk den Unternehmer Dipl.-Ing. Reiner Horstmann zum neuen Stadthandwerksmeister bestimmt. Bei der Versammlung der Lüner Innungsbetriebe am Dienstag im Technologiezentrum LÜNTEC wurde er zum Nachfolger von Erik Pamp gewählt, der zum Ehren-Stadthandwerksmeister ernannt wurde. Im Beisein von Bürgermeister Jürgen Kleine-Frauns und Kreishandwerksmeister Christian Sprenger wurden gleichzeitig Christoph Haumann (Autohaus Trompeter GmbH), Dipl.-Ing. Uwe Mittag (Norbert Kühn Bedachungen und Gerüstbau GmbH) und Dipl.-Ing. Jürgen Krause (Fa. Dahlhaus) zu neuen stellvertretenden Stadthandwerksmeistern bestimmt.

Praktiker mit viel Erfahrung
Reiner Horstmann, der nun bis 2019 an der Spitze des Lüner Handwerks steht, ist Geschäftsführer des Elektrotechnik-Unternehmens Wienholt & Horstmann GmbH & Co. KG in Lünen und bereits seit Jahren im Ehrenamt des Handwerks aktiv. Seit 1998 war er bereits stellvertretender Stadthandwerksmeister, von 2009 bis 2014 fünf Jahre lang Obermeister der Innung für Elektrotechnik Dortmund und Lünen. Horstmann arbeitete darüber hinaus als Arbeitgebervertreter für den Gesellenprüfungsausschuss der Innung und ist öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger der Handwerkskammer Dortmund. Für die neue Position hat sich Reiner Horstmann viel vorgenommen: „Ich möchte den Zusammenhalt der Handwerksbetriebe untereinander fördern  und den Stellenwert und die Leistungsfähigkeit des Handwerks nach außen verdeutlichen.“

Wichtige Impulse gegeben
Die Verdienste von Erik Pamp wurde von der Versammlung des Lüner Handwerks mit seiner Ernennung zum Ehren-Stadthandwerksmeister gewürdigt. Erik Pamp bestimmte die Geschicke des Lüner Handwerks fast 20 Jahre lang. Von 1998 bis 2015 war er als Stadthandwerksmeister im Amt und zugleich elf Jahre stellvertretender Kreishandwerksmeister der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen. In seiner Amtszeit gab er dem städtischen Handwerk wichtige Impulse, initiierte wirtschaftliche Leistungsschauen wie die Messe „Haus komplett“, organisierte den fachlichen und politischen Austausch der Handwerksunternehmen beim regelmäßigen Handwerkerstammtisch und schuf mit dem Frühlingsball des Lüner Handwerks in der Stadt auch feierliche Anlässe.

Kontakt und Nachfragen:

Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen
Hauptgeschäftsführer
Ass. Joachim Susewind
Lange Reihe 62 | 44143 Dortmund
Tel: 0231 5177-123 | Fax: 0231 5177-196
susewind@handwerk-dortmund.de
www.handwerk-dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail





Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*