Jugendliche helfen Hospiz: Sauber und chic für den guten Zweck

Veröffentlicht am 05.07.2016 16:26 von Redaktion

Sie saugen Autositze, stylen Frisuren, geben Kosmetik-Tipps und servieren Grillwurst mit Krautsalat: 45 Jugendliche aus den berufsvorbereitenden Kursen des Bildungskreises Handwerk e.V. zeigen am 4. Juli nicht nur ihr handwerkliches Können sondern sammeln damit auch Spenden für einen guten Zweck. Auf dem Parkplatz an der Langen Reihe in Dortmund-Körne legen sich die angehenden Gebäudereiniger, Friseure, Hotel- und Gaststättenfachkräfte und Lageristen von 10.00 bis 14.00 Uhr richtig in Zeug. Ziel ist es, möglichst viele freiwillige Spenden für das Hospiz Am Ostpark zu sammeln. Mitveranstalter der Aktion ist die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen.

Unterstützung von zahlreichen Sponsoren
Unterstützung für ihre Aktion bekommen die Jugendlichen von prominenter Stelle: Andreas Bath, Team Manager Jugendbereich bei Borussia Dortmund, hat die Schirmherrschaft übernommen. Auch Handel und Handwerk unterstützen die Aktion. Die Bratwurst kommt vom Hofladen der Schultenhof, Königssteiner Str. 3, 45529 Hattingen; die Brötchen spendet Kamps Boguslavska, Hannöversche Str. 52, 44143 Dortmund (Brötchen); Getränke und vieles mehr kommen vom Edeka Markt Wegner, Märkische Str. 82a, 44141 Dortmund.

Stolz überreichen die Jugendlichen des Bildungskreises Handwerk ihre Spende in Höhe von 700 Euro an das Hospiz am Ostpark.

Stolz überreichen die Jugendlichen des Bildungskreises Handwerk ihre Spende in Höhe von 700 Euro an das Hospiz am Ostpark.

Ein Zuhause für Schwerstkranke
Das Hospiz Am Ostpark in Dortmund, das die Jugendlichen mit ihrer Aktion unterstützen wollen, gehört zu Bethel.regional, einer Tochter der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. In dem Haus finden bis zu zehn schwerstkranke Bewohner Aufnahme, die hier in ihrer letzten Lebenszeit als Gast aufgenommen werden, wenn eine Versorgung im häuslichen Bereich nicht mehr möglich ist. Die Aufrechterhaltung der Lebensqualität und die Teilhabe am Leben bis zuletzt sind ein wichtiges Ziel des Teams aus Pflegekräften, Sozialarbeitern, Seelsorgern und ehrenamtlichen Mitarbeitern. Das Haus finanziert seine Arbeit zu fünf  Prozent aus Eigenmitteln und ist darum auf Spenden angewiesen.

Berufsvorbereitung für junge Menschen
Der Bildungskreis Handwerk e.V. ist ein gemeinnütziger Bildungsträger, der von den Innungen der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen gegründet wurde. Er bietet unter anderem Schülern beim Übergang von der Schule in den Beruf eine Orientierung an. Die Jugendlichen entdecken im Kurs „Berufsvorbereitende Bildung“ eigene Interessen und Neigungen, bekommen Informationen über Bildungs- und Ausbildungswege sowie eine individuelle Förderung.

Kontakt:

Bildungskreis Handwerk e.V.
stellv. Geschäftsführer Michael Eissing
Lange Reihe 67
44143 Dortmund
Tel.: 0231 5177-201
E-Mail: info@bildungskreis-handwerk.de

Bethel.regional
Hospiz Am Ostpark
Von-der-Tann-Straße 42
44143 Dortmund
Ansprechpartnerin: Jutta Ahring
Tel.: 0231 534250-200
Fax: 0231 534250-216
E-Mail: hospiz-am-ostpark@bethel.de

Print Friendly

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail





Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*