Die Metropole Ruhr singt Weihnachtslieder: Musikalische Adventsaktionen liegen im Trend

Veröffentlicht am 08.12.2016 08:59 von Redaktion

Metropole Ruhr (idr). Egal ob “In der Weihnachtsbäckerei” oder “Stille Nacht”: In der Weihnachtszeit hat Singen Hochkonjunktur. Und weil gemeinsam bekanntlich alles besser geht, treffen sich in den kommenden Wochen überall in der Metropole Ruhr musikbegeisterte Menschen, um sich zusammen in Adventsstimmung zu singen. In Kirchen, Zentren, aber vor allem auch in den großen Hallen und Arenen der Region produzieren viele Kehlen Gänsehautmomente.
Weihnachtslieder erschallen z.B. auf Schalke: Am 18. Dezember ab 17 Uhr singen hier aber nicht nur die Gäste, hier kommen auch “Profis” zum Zuge. So steuert Hartmut Engler, Frontsänger von PUR, einige Lieder zum zweistündigen Programm bei. Zusätzlich treten Chöre und zahlreiche bekannte Musiker aus dem Ruhrgebiet auf und eine noch nicht näher genannte Schalke-Legende trägt eine Weihnachtsgeschichte vor. Begleitet wird das “Große Weihnachtssingen auf Schalke” von der Neuen Philharmonie Westfalen.
Ein Teil der Erlöse des Tages fließt an ein ausgewähltes Charity-Projekt der Stiftung “Schalke hilft!”.
Infos: www.schalke04.de oder www.veltins-arena.de
*
Auch in der MSV-Arena in Duisburg erklingen Weihnachtslieder: Am 5. Dezember ab 17.30 Uhr können sich hier bis zu 6.000 Menschen in Stimmung singen. Auf der Bühne in der Duisburger Arena stehen Sängerin Anja Lerch, der Chor Ton-Art und die Band Kalkweg Crocodiles. Begleitet wird das Rudelsingen von einem kleinen Adventsmarkt. Zur Premiere des “Stadtwerke-Weihnachtssingens” waren im vergangenen Jahr mehr als 3.200 Menschen in die MSV-Arena gekommen.
Hinter dem Event stehen die örtlichen Stadtwerke, die Duisburger Werkstatt für Menschen mit Behinderung und der MSV. Der Eintritt ist frei.
Infos: www.stadtwerke-duisburg.de
*
Zum ersten Mal öffnet die Grugahalle in Essen ihre Pforten für vorweihnachtliche Sänger. Unter dem Titel “Lasst uns Weihnachtslieder singen” laden die Stiftung Universitätsmedizin, die Stadt Essen und die EMG – Essen Marketing GmbH am Mittwoch, 21. Dezember, ab 17 Uhr zum musikalischen Warten aufs Christkind. Bis zu 5.000 Sänger können mitmachen. Ebenfalls mit dabei: der Steeler Kinderchor, Essener Schulklassen, der Essener Sängerkreis sowie kleine und große Patienten der Kinderklinik am Universitätsklinikum Essen.
Der Erlös aus den Eintrittsgeldern geht an die Kinderklinik am Universitätsklinikum Essen.
Infos: www.uk-essen.de oder www.essen-tourismus.de
*
Auch das Musiktheater im Revier (MiR) Gelsenkirchen singt mit, und das gleich an vier Adventstagen. Im Foyer des großen Hauses laden Mitglieder des Opernensembles und die Theaterleitung am 2., 9., 15. und 23. Dezember, jweils ab 16.30 Uhr, zum besinnlichen Stelldichein. Nach dem Programm mit Musik und Lesungen wird zum Abschluss gemeinsam Weihnachtsklassiker gesungen. Gebäck, Glühwein und einen festlichen Weihnachtsbaum gibt’s auch.
Infos: www.musiktheater-im-revier.de
*
Im Theater Dortmund hat das Adventssingen schon Tradition. Am dritten und vierten Advent, 11. und 18. Dezember, ab 11 Uhr, bringen Künstler der Oper Dortmund die Gäste im Foyer in Weihnachtsstimmung. Der Eintritt ist frei.
Infos: www.theater-dortmund.de
*
Auch das Theater Hagen bietet sich als Ort der stimmlichen Vorbereitung auf das Fest an. An den Samstagen im Dezember, lädt das Ensemble jeweils ab 16 Uhr zum gemeinsamen Adventssingen ins Theatercafé. Auf dem Programm stehen bekannte Melodien zum Mitsingen, weniger bekannte Lieder zum Neu-Lernen sowie Geschichten und Gedichte rund um Advent und Weihnachten. Es singen und spielen Mitglieder der Soloklasse des Kinder- und Jugendchores unter der Leitung von Generalmusikdirektor Florian Ludwig und der Opernsängerin Melanie Maennl (3.12.), ein Blechbläserquartett (10.12.) sowie das Ensemble des Märchens zur Weihnachtszeit “Kalif Storch” und Intendant Norbert Hilchenbach (17.12.). Der Eintritt ist frei.
Infos: www.theaterhagen.de

Pressekontakt: idr, Redaktion, Telefon: 0201/2069-281, – 282, E-Mail: idr@rvr-online.de
Source: idr
Die Metropole Ruhr singt Weihnachtslieder: Musikalische Adventsaktionen liegen im Trend

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail





Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*