US-Investor übernimmt Duisburger Baustoff-Unternehmen Xella

Veröffentlicht am 08.12.2016 08:58 von Redaktion

Duisburg (idr). Die Duisburger Xella-Unternehmensgruppe wird verkauft. Die bisherigen Eigentümer des Baustoff-Herstellers, PAI Partners und Goldman Sachs, veräußern das Unternehmen an den amerikanischen Finanzinvestor Lone Star.
Xella ist nach eigenen Angaben der weltgrößte Hersteller von Porenbeton, Kalksandstein sowie gips- und zementgebundenen Faserplatten. Zu den Produkten des Unternehmens zählt z.B. Ytong. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Duisburg und betreibt 96 Produktionsstätten in 20 Ländern. Weltweit beschäftigt Xella mehr als 5.900 Mitarbeiter und hat 2016 rund 1,3 Milliarden Euro umgesetzt.
Infos unter www.xella.com

Pressekontakt: Xella International GmbH, Stefanie Steiner, Telefon: 0203/60880-5500, E-Mail: stefanie.steiner@xella.com
Source: idr
US-Investor übernimmt Duisburger Baustoff-Unternehmen Xella

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail





Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*