Sechs Ruhrgebietsstädte und der Ennepe-Ruhr-Kreis erhalten Auszeichnung für ihre Klimaschutzaktivitäten

Veröffentlicht am 13.12.2016 15:24 von Redaktion

Metropole Ruhr (idr). Wie Klimaschutz richtig und erfolgreich funktioniert, zeigen sechs Städte und ein Kreis aus der Metropole Ruhr. Ennepetal, Essen, Marl, Rheinberg, Witten und der Ennepe-Ruhr-Kreis wurden am gestrigen Mittwochabend mit dem „European Energy Award“ vom NRW-Ministerium und der EnergieAgentur.NRW ausgezeichnet. Einen goldenen Award erhielt die Stadt Bottrop, denn sie hat 75 Prozent des Maßnahmenkataloges umgesetzt.
Eine Kommune erhält die Auszeichnung, wenn sie mindestens 50 Prozent der Maßnahmen umsetzt, die zu Beginn des Prozesses gemeinsam mit einem Ingenieurbüro entwickelt wurden.
Der European Energy Award (EEA) ist ein europaweit anerkanntes Zertifikat und Programm für kommunale Klimaschutzaktivitäten. In diesem Jahr wurde er an 33 nordrhein-westfälische Städte, Gemeinden und Kreise verliehen. Städte und Kreise der Metropole Ruhr sind bereits seit Jahren aktiv: Essen und Witten sind z.B. seit 2008 European Energy Award-Kommune. Sie wurden jetzt zum dritten bzw. zum zweiten Mal ausgezeichnet.
Weitere Infos: www.energieagentur.nrw

Pressekontakt: EnergieAgentur.NRW, Dr. Joachim Frielingsdorf, Telefon: 0202/24552-19, E-Mail: pressestelle@energieagentur.nrw.de; Umweltministerium, Birgit Müller, Telefon: 0211/4566-719, E-Mail: birgit.mueller@mkulnv.nrw.de
Source: idr
Sechs Ruhrgebietsstädte und der Ennepe-Ruhr-Kreis erhalten Auszeichnung für ihre Klimaschutzaktivitäten

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


(Nächster Beitrag) »



Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*