Fast jeder zweite Erwerbstätige pendelt zu seiner Arbeit in eine andere Stadt

Veröffentlicht am 19.01.2017 17:35 von Redaktion

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Mehr als 1,8 Millionen Erwerbstätige in der Metropole Ruhr pendelten 2015 über die Grenzen ihres Wohnortes hinweg zur Arbeit. Das war knapp die Hälfte der Erwerbstätigen (knapp 2,36 Millionen) im Ruhrgebiet. Das teilt das Statistische Landesamt IT.NRW anhand der Pendlerrechnung 2015 mit. Die höchste Auspendlerquote hatte Hünxe im Kreis Wesel mit 80,4 Prozent, am niedrigsten war sie in Dortmund (34,7 Prozent).
In den Städten der Region wurden 1,12 Millionen Einpendler gezählt. Holzwickede im Kreis Unna wies dabei mit 84,5 Prozent die – auch NRW-weit – höchste Einpendlerquote auf, am kleinsten war sie in Hamm (33,8 Prozent). In absoluten Zahlen hatte Essen mit 148.790 Erwerbstätigen die meisten Einpendler, gefolgt von Dortmund (122.452).
Infos: www.pendleratlas.nrw.de

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-2521, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de
Source: idr
Fast jeder zweite Erwerbstätige pendelt zu seiner Arbeit in eine andere Stadt

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail





Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*