Handballer mit E-Zubis-Werbung siegen

Veröffentlicht am 10.02.2017 08:45 von Redaktion NH-Nachrichten

Großer Erfolg für die deutschen Nachwuchshandballer: Das U17-Nationalteam der Männer hat die Mittelmeerspiele in Paris gewonnen – mit dem „E-Zubis“-Logo auf der Brust.

Kampfgeist und Siegeswillen: Die Jugendnationalmannschaft mit dem E-Zubis-Schriftzug auf dem Trikot setzte sich im Finale gegen Spanien durch.
Bild: DHB/Klahn

Seit Sommer 2016 spielt die männliche Jugend-Nationalmannschaft mit dem E-Zubis-Logo auf dem Trikot. Basis hierfür ist eine Kooperation, die die E-Handwerke im vergangenen Jahr mit dem Deutschen Handballbund zur Förderung des Nachwuchses abgeschlossen haben. Zur gelungenen Zusammenarbeit kommt nun ein besonderer sportlicher Erfolg hinzu: Nach sieben Siegen in sechs Tagen – im Finale 30:25 gegen Spanien – hat das U17-Team Ende Januar die 14. Mittelmeerspiele in Paris gewonnen. Auf dem Weg ins Endspiel bezwang die Auswahl zuvor Frankreich, Italien, Tunesien, Montenegro, Island und Argentinien.

Das nächste Highlight auf internationaler Ebene wartet im Juli. Dann wird die Jugend-Nationalmannschaft am European Youth Olympic Festival 2017 (EYOF) in Györ/Ungarn (23. bis 29. Juli) teilnehmen.

Rouen, Frankreich, 21. Januar 2017. Die männliche U17-Nationalmannschaft des deutschen Handballbundes gewinnt das Finale der Mittelmeerspiele gegen Spanien. So sehen Sieger aus: Die Jugend-Nationalmannschaft des Deutschen Handballbundes (U17) im E-Zubis-Trikot.
Bild: DHB/Klahn

Die E-Zubis-Werbung der E-Handwerke wird in diesem Jahr auch weiter bei den Handball-Herrennationalspielen zu sehen sein. Die nächsten Termine sind der 19. März zum Tag des Handballs in Hamburg mit Jugend-, Frauen und Männernationalspielen (Deutschland gegen Schweden), der 6. Mai in Halle gegen Slowenien, der 18. Juni in Bremen gegen die Schweiz und sowohl am 27. Oktober in Magdeburg als auch am 29. Oktober in Berlin gegen Spanien. Präsent ist die Nachwuchswerbung der E-Handwerke dabei während der Spiele auf der Bande, an Infoständen sowie auf der Interviewwand zur Pressekonferenz. Zudem wird der Nachwuchswerbespot auf Videoleinwänden gezeigt.

Kontakt:

Fachverband Elektro-und Informationstechnische Handwerke Nordrhein-Westfalen (FEH NRW)
Landesinnungsverband
Präsident: Dipl.-Ing. Lothar Hellmann
Hauptgeschäftsführer: Dipl.-Ing. Dieter Wiermann

GFEH-Gesellschaft zur Förderung der Elektro-Handwerke
in Nordrhein-Westfalen mbH
Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Dieter Wiermann

Gemeinsame Adresse:
Postfach 11 03 85 – 44058 Dortmund
Hannöversche Str. 22 – 44143 Dortmund
Telefon: (02 31) 5 19 85-0
Telefax: (02 31) 5 19 85-44
E_Mail: » info(at)feh-nrw.de
URL:     » http://www.feh-nrw.de

Print Friendly

Redaktion NH-Nachrichten

----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Letzte Artikel von Redaktion NH-Nachrichten (Alle anzeigen)

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail





Ähnliche Nachrichten

Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*