Gästeankünfte und Übernachtungszahlen im Ruhrgebiet auf Rekordhoch

Veröffentlicht am 21.02.2017 15:40 von Redaktion

Oberhausen/Metropole Ruhr (idr). Der Tourismus in der Metropole Ruhr boomt: Sowohl bei den Ankünften als auch bei den Übernachtungen konnten die Region 2016 zum siebten Mal in Folge neue Rekorde verzeichnen. Gut 3,9 Millionen Gäste besuchten im vergangenen Jahr das Ruhrgebiet, 2,5 Prozent mehr als im Jahr vor. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 2,8 Prozent auf mehr als 7,7 Millionen. Damit liegt das touristische Wachstum deutlich über dem NRW-Schnitt (zwei Prozent mehr Ankünfte, 1,9 Prozent mehr Übernachtungen). Im 10-Jahres-Vergleich klettern die Übernachtungszahlen sogar um knapp 42 Prozent.
Die Zahl der ausländischen Gäste in der Metropole Ruhr stieg um 5,9 Prozent auf 693.408 im Vergleich zum Vorjahr, und auch bei den Übernachtungszahlen von Ausländern (1,3 Millionen) gab es ein deutliches Plus.
Die meisten Übernachtungen (1,4 Millionen) gab es in Essen. Es folgten Dortmund mit 1,2 Millionen Übernachtungen und Bochum (642.217).
Infos: www.ruhr-tourismus.de

Pressekontakt: Ruhr Tourismus GmbH, Sarah Thönneßen, Telefon: 0208/89959111, E-Mail: s.thoennessen@ruhr-tourismus.de
Source: idr
Gästeankünfte und Übernachtungszahlen im Ruhrgebiet auf Rekordhoch

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail





Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*