Neue Homepage präsentiert alle geplanten Radschnellwege in NRW

Veröffentlicht am 23.02.2017 11:45 von Redaktion

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Radschnellweg-Projekte in NRW haben jetzt ihre eigene Homepage: Unter www.radschnellwege.nrw können alle Informationen zu den insgesamt sieben Routen abgerufen werden. Nutzer finden hier Planungsstände, Baufortschritte, aber auch allgemeine Informationen.
Momentan plant der Landesbetrieb Straßenbau den Weiterbau des Radschnellwegs Ruhr (RS1) von der Uni Essen bis an die Stadtgrenze zu Bochum. Die Stadt Mülheim baut momentan den Abschnitt von Mülheim Hauptbahnhof bis zur Ruhrbrücke. Hier ist bereits in diesem Sommer mit einer Fertigstellung zu rechnen. Dann soll auch der Spatenstich zur Sanierung der Ruhrbrücke und zum Weiterbau bis zum Campus der Hochschule Ruhr West erfolgen. Der bereits eröffnete Abschnitt Mülheim Hauptbahnhof bis zur Uni Essen wird noch aufgewertet, indem der rund zehn Kilometer lange Abschnitt mit einer durchgängigen Beleuchtung, Markierungen und Wegweisern versehen wird.
Informationen und den Image-Film zum Radschnellweg Ruhr finden Sie auch unter www.rs1.ruhr

Pressekontakt: NRW-Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr, Maik Grimmek, Telefon: 0211/3843-1019, E-Mail: maik.grimmek@mbwsv.nrw.de
Source: idr
Neue Homepage präsentiert alle geplanten Radschnellwege in NRW

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail





Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*