Bundes- und Landesverkehrsminister geben Startschuss für Ausbau des Autobahnkreuzes Herne

Veröffentlicht am 17.03.2017 09:46 von Redaktion

Gelsnkirchen/Herne (idr). Am Freitag kommender Woche, 24. März, startet der Landesbetrieb Straßenbau NRW offiziell den Ausbau des Autobahnkreuzes A42/A43 bei Herne. Den feierlichen Spatenstich werden Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und Landesverkehrsminister Michael Groschek setzen. Gleichzeitig beginnen die Arbeiten am zweiten der insgesamt vier Bauabschnitte für den sechsstreifigen Ausbau der A43 von Recklinghausen bis Bochum. Innerhalb der nächsten acht Jahre soll die Autobahn auf einer Länge von 22 Kilometern erweitert werden, einschließlich der Kreuze A2, A40, A42 und A44. Straßenbau NRW kalkuliert hier mit einer Bausumme von 270 Millionen Euro.
Die Arbeiten am ersten, rund sieben Kilometer langen Bauabschnitt in Recklinghausen waren im Oktober 2014 gestartet.
Infos unter www.a43.nrw.de

Pressekontakt: Landesbetrieb Straßenbau NRW, Zentrale Kommunikation, Bernd A. Löchter, Telefon: 0209/3808-333, E-Mail: kommunikation@strassen.nrw.de
Source: idr
Bundes- und Landesverkehrsminister geben Startschuss für Ausbau des Autobahnkreuzes Herne

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail





Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*