Dortmunder Festival feiert das „RuhrHochdeutsch“

Veröffentlicht am 02.05.2017 14:35 von Redaktion

/ Michael Mittermeier tritt zweimal auf

Dortmund (idr). Pünktlich zum Sommeranfang ist es wieder soweit: Man spricht „RuhrHochdeutsch“ im historischen Spiegelzelt in Dortmund. Das Festival präsentiert vom 21. Juni bis 8. Oktober ein abwechlungsreiches Programm mit mehr als 140 Kabarettisten, Comedians und Musikern.
Den Beweis dafür, dass die Mundart des Ruhrgebiets „der märchenhafteste aller deutschen Dialekte“ ist, treten Vertreter der Kabarett- und Comedy-Szene der Region an, darunter Torsten Sträter, Fritz Eckenga, Frank Goosen, Jochen Malmsheimer, Kai Magnus Sting, Lioba Albus, Hennes Bender, Bruno „Günna“ Knust und Gerburg Jahnke. Daneben sind Künstler aus dem „befreundeten Inland“ eingeladen: Neben Michael Mitermeier, der am 28. und 29. Juni zweimal sein Programm „Wild“ spielt, kommen u.a. Guido Cantz, Bernd Stelter, Jürgen Becker, Wilfried Schmickler, Horst Schroth, Richard Rogler und Rüdiger Hoffmann.
Infos: www.ruhrhochdeutsch.de

Pressekontakt: Theater Fletch Bizzel, Horst Hanke-Lindemann, Telefon: 0151/58772240, E-Mail: hanke-lindemann@fletch-bizzel.de
Source: idr
Dortmunder Festival feiert das „RuhrHochdeutsch“ / Michael Mittermeier tritt zweimal auf

Print Friendly

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


« (Vorheriger Beitrag)



Diesen Beitrag kommentieren

Your email address will not be published. Required fields are marked as *

*

*