Materna aus Dortmund arbeitet an elektronischen Akten für NRW

Veröffentlicht am 14.07.2017 09:45 von Redaktion

Hits: 24

Düsseldorf/Dortmund (idr). Das Dortmunder IT-Unternehmen Materna digitalisiert NRWs Akten: Der Dienstleister erhielt gemeinsam mit Partnern den Zuschlag für das neue E-Akten-System. Das Land hat mit dem Dienstleister einen Rahmenvertrag im zweistelligen Millionenbereich für zunächst acht Jahre geschlossen.
Die E-Akte gilt als einer der wichtigsten Bausteine innerhalb der Verwaltungsdigitalisierung und der Umsetzung des E-Government-Gesetzes. Das neue System wird künftig die Arbeitsgrundlage für mindestens 60.000 Nutzer aus über 500 Behördenorganisationen in der Landesverwaltung NRW sein.
Infos unter www.materna.de

Pressekontakt: Materna GmbH, Information & Communications, Christine Siepe, Telefon: 0231/5599-168, E-Mail: Christine.Siepe@Materna.de
Source: idr
Materna aus Dortmund arbeitet an elektronischen Akten für NRW

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de





Diese Website speichert einige Nutzungsdaten. Ihre IP-Adresse wird standardmäßig anonymisiert. Die Daten werden verwendet, um die Nutzungdfreundlichkeit zu erhöhen und Ihren Standort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung auszuwerten. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
932