Route der Industriekultur: RVR und Kokerei Hansa verlängern Zusammenarbeit um weitere zehn Jahre

Veröffentlicht am 03.08.2017 22:50 von Redaktion

Hits: 37

Essen/Dortmund (idr). Der Regionalverband Ruhr (RVR) und die Kokerei Hansa setzen ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort: Der neue Standortvertrag sieht vor, dass der RVR mit Unterstützung des Landes NRW Instandsetzungsmaßnahmen der Kokerei Hansa mit 855.000 Euro pro Jahr fördert. Den Rahmenvertrag für die fünf Großstandorte der Route der Industriekultur hatten das Land NRW und der RVR bereits im Mai unterzeichnet, jetzt folgte der Standortvertrag für die Kokerei Hansa.
Karola Geiß-Netthöfel, Regionaldirektorin des Regionalverbandes Ruhr: “Die erfolgreiche Aufbauarbeit an den einzelnen Standorten wird jetzt mit der Planungssicherheit für die nächsten zehn Jahre weitergeführt. Und ein Blick auf die stetig steigenden Besucherzahlen zeigt, dass es sich lohnt, die Kokerei Hansa als lebendigen Ort der Erinnerung zu bewahren und zu nutzen.”
Ursula Mehrfeld, Geschäftsführerin der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur, ergänzt: “Die Unterstützung des RVR und des Landes NRW hat den Ankerpunkt Kokerei Hansa in Bezug auf das Erscheinungsbild und die Attraktivität des Standortes enorm voran gebracht.”
Die einzelnen Maßnahmen, die aus den vertraglich vereinbarten Mitteln ermöglicht werden, werden jährlich zwischen dem RVR und den Standortbetreibern abgestimmt. So wurden bespielsweise in den vergangenen zehn Jahren am Standort Kokerei Hansa Instandsetzungsmaßnahmen in Höhe von circa 2.930.000 Euro ausgeführt.
Die Route der Industriekultur erschließt auf einem 400 Kilometer langen Straßenrundkurs das industriekulturelle Erbe der Metropole Ruhr.
Weitere Informationen zur Route: www.route-industriekultur.rvr.ruhr
HINWEIS FÜR DIE REDAKTIONEN: Die ausführliche Presseinformation und ein Foto der Vertragsunterzeichnung finden Sie unter www.presse.rvr.ruhr.

Pressekontakt: Regionalverband Ruhr, Pressestelle, Jens Hapke, Telefon: 0201/2069-495, E-Mail: hapke@rvr-online.de; Stiftung Industriedenkmapflege, Anna Gerhardt, Telefon: 0231/931122-42, E-Mail: gerhard@industriedenkmal-stiftung.de
Source: idr
Route der Industriekultur: RVR und Kokerei Hansa verlängern Zusammenarbeit um weitere zehn Jahre

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de