#FitWieEinBorusse: IKK classic wird Partner von Borussia Dortmund

Veröffentlicht am 15.09.2017 15:51 von Redaktion

Hits: 37

Dresden.  Mit dem Anpfiff zur neuen Bundesligaspielzeit starten die IKK classic und Borussia Dortmund eine auf mehrere Jahre angelegte Gesundheitspartnerschaft.

Deutschlands größte handwerkliche Krankenkasse wird künftig nicht nur werblich im Umfeld der BVB-Spiele präsent sein, sondern von einem der erfolgreichsten und populärsten deutschen Fußballvereine auch bei der Verbreitung ihrer Gesundheitsbotschaften unterstützt.

Vom Knowhow und der Strahlkraft der Schwarzgelben werden bundesweite IKK-Trainings-Camps für Kinder und Jugendliche ebenso profitieren wie eine eigene Website mit exklusiven Gesundheitstipps der Profis für Fans und Nachwuchsspieler (Motto: “Fit wie ein Borusse”).

“Echte Liebe” für die Gesundheit im Breitensport

“Der BVB weckt Leidenschaft und genießt doch weit über die eigenen Fans hinaus überall in Deutschland ungewöhnlich große Sympathie und Glaubwürdigkeit”, erklärt Frank Hippler, Vorstandsvorsitzender der IKK classic. “Die “Echte Liebe” wird bundesweit geteilt. Deswegen ist Borussia Dortmund für uns der ideale Partner, um unseren Gesundheitsbotschaften den emotionalen Rückenwind zu geben, den wir brauchen, um nicht nur Sportbegeisterte zu erreichen.”

Schon jetzt ist die IKK classic im Betrieblichen Gesundheitsmanagement für die Angestellten des BVB aktiv und sorgt so für ein gesundes Arbeitsumfeld der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Dortmunder Traditionsverein.

Borussen-Stärke für Freizeit-Kicker

“Fitness und Gesundheit unserer Profis stehen für uns und für die Öffentlichkeit immer im Fokus”, sagt BVB-Geschäftsführer Joachim Watzke. “Wir freuen uns darauf, zusammen mit der IKK classic die Themen Fußball und Gesundheit in einer breiteren Perspektive zu bewegen und insbesondere Nachwuchskicker an unseren Erfahrungen teilhaben zu lassen. Zum Beispiel dazu, wie man sich sportgerecht gesund ernährt und dem Risiko von Verletzungen begegnet.”

Über den Hashtag #FitWieEinBorusse und die Website www.bvb-gesundheit.de können sich alle Interessierten ab sofort Tipps, Anregungen und Infos rund um die gesunde Fußballwelt von BVB und IKK classic holen.

Die IKK classic mit Hauptsitz in Dresden ist mit bundesweit rund 3,3 Millionen Versicherten die größte deutsche Innungskrankenkasse. Das Unternehmen ist traditionell dem Handwerk verbunden, versichert aber Menschen aller Berufe und Branchen in ganz Deutschland. Die Kasse hat ein Haushaltsvolumen von über 10 Milliarden Euro und ist mit mehr als 6.000 Beschäftigten an über 200 Standorten präsent. Einen besonderen Schwerpunkt hat die IKK classic beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement insbesondere für kleine und mittlere Betriebe.

Pressekontakt:

Michael Förstermann
Telefon: 0351 4292-12500
E-Mail: Michael.Foerstermann@ikk-classic.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de