Handwerker-Jury tagt mit „Lillifee“

Veröffentlicht am 24.11.2017 11:30 von Redaktion

Hits: 22

Pressemitteilung     24.11.2017

 

Wettbewerb „Unser Bild vom Handwerk“ geht in die Entscheidung / Prominenter Kinderstar hilft bei der Punktvergabe für liebevoll gestaltete Kunstwerke / Preisverleihung folgt am 6. Dezember

Die Jury bei der Punktvergabe: (v.l.) Kreishandwerksmeister Dipl.-Ing. Christian Sprenger, der Lüner Stadthandwerksmeister Reiner Horstmann, „Lillifee“ Nika Krosny, Mirko Link, Leiter der Gebietsdirektion Dortmund der SIGNAL IDUNA Gruppe, und Regionalgeschäftsführerin Claudia Baumeister von der IKK classic.

Die Jury bei der Punktvergabe: (v.l.) Kreishandwerksmeister Dipl.-Ing. Christian Sprenger, der Lüner Stadthandwerksmeister Reiner Horstmann, „Lillifee“ Nika Krosny, Mirko Link, Leiter der Gebietsdirektion Dortmund der SIGNAL IDUNA Gruppe, und Regionalgeschäftsführerin Claudia Baumeister von der IKK classic.

Keine leichte Aufgabe hatte die Jury der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen in dieser Woche beim Bewerten der Beiträge zum Kindermalwettbewerb „Unser Bild vom Handwerk“. Insgesamt fünf Juroren nahmen die Einsendungen von Kindergärten und Kindertagesstätten „unter die Lupe“, die die Vertretung der Dortmunder Handwerksunternehmen bis zum Stichtag am 10. November erreicht hatten. Tatkräftig unterstützt wurden die Handwerker dabei von Vertretern der beiden Sponsoren, der SIGNAL IDUNA Gruppe und der IKK classic sowie magischer Prominenz. Die Schauspielerin Nika Krosny, bekannt als Hauptdarstellerin der Serie „Tanz mit Prinzessin Lillifee“, hatte sich mitsamt ihrem Feenstab eingefunden und half beim Bewerten der liebevoll gemalten und gebastelten Einsendungen.

Vielfalt der Berufe kreativ kennenlernen

Die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen hatte den Wettbewerb „Unser Bild vom Handwerk“ im September gestartet und alle Kindertageseinrichtungen der Region zum Mitmachen eingeladen. Die Teilnehmer bekamen dazu ein Riesenposter zugeschickt, das künstlerisch und kreativ zum Thema „Handwerk“ bemalt, beklebt und gestaltet werden konnte. Ziel des Wettbewerbs ist es, die Kinder auf das Handwerk und die Vielfalt seiner Berufe aufmerksam zu machen. Als Preise gibt es 500 Euro für den Sieger, 300 Euro für den Zweitplatzierten und 200 Euro für die drittplatzierte Gruppe. Die Sieger werden am 6. Dezember zur Preisverleihung in die Räume der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen an der „Langen Reihe“ in Dortmund-Körne eingeladen.

Kontakt und Nachfragen

Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen
stv. Hauptgeschäftsführer Ludgerus Niklas
Lange Reihe 62 | 44143 Dortmund
Tel: 0231 5177-140 | Fax: 0231 5177-197
www.handwerk-dortmund.de
E-Mail: niklas@handwerk-dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de





Diese Website speichert einige Nutzungsdaten. Ihre IP-Adresse wird standardmäßig anonymisiert. Die Daten werden verwendet, um die Nutzungdfreundlichkeit zu erhöhen und Ihren Standort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung auszuwerten. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
874