130 Berufe im Handwerk entdecken

Veröffentlicht am 14.02.2018 10:49 von Redaktion

Hits: 16

Pressemitteilung

14.02.2018

Woche der Ausbildung vom 26. Februar bis 2. März 2018 macht neugierig auf eine Ausbildung im Handwerk / Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen unterstützt bundesweite Aktion des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH)

130 Ausbildungsberufe im Handwerk – 130 Möglichkeiten sich zu entdecken und die eigene Zukunft zu gestalten. Bundesweit ruft das Handwerk vom 26. Februar bis 2. März 2018 zur Woche der Ausbildung auf. Die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen unterstützt die Aktion und bietet für Ausbildungssuchende über ihre Innungen Kontakte zu Betrieben an. „Arbeiten Sie lieber mit Metall, Glas oder Lebensmitteln? Suchen Sie den direkten Kontakt mit Menschen oder das Tüfteln in der Werkstatt? Egal welche Interessen und Fähigkeiten man hat, im Handwerk findet man sicher genau den Beruf, der passt“, erklärt Kreishandwerksmeister Dipl.-Ing. Christian Sprenger. Die Zukunftsperspektiven im Handwerk sind ausgezeichnet. Über Fortbildungsangebote eröffnen sich nach der Ausbildung weitere Wege zu Fach- und Führungsaufgaben, mit dem Meisterbrief sogar bis zur Leitung eines eigenen Unternehmens. Das gilt unabhängig vom Schulabschluss oder der Herkunft.

Service im Internet und vor Ort

Bei der Berufswahl und der Vermittlung hilft die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen. Ein Berufe-Checker auf www.handwerk.de zeigt, welche Ausbildungsberufe im Handwerk zum individuellen Profil und zu den eigenen Interessen und Fähigkeiten passen. Die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen ruft alle Handwerksunternehmer der Region auf, Ausbildungsplätze bereitzustellen. „Nur qualifizierte Fachkräfte sichern den Erfolg unserer Unternehmen”, so Kreishandwerksmeister Christian Sprenger weiter. „Wenn wir im Handwerk allen Interessierten eine Chance geben, sichern wir motivierte und engagierte Fachkräfte für die Zukunft. Die Kreishandwerkerschaft steht den Unternehmen bei dieser Aufgabe zur Seite.” Wer sich für eine Ausbildung im Handwerk interessiert, kann sich in der Aktionswoche direkt bei der Kreishandwerkerschaft unter der Telefonnummer 0231/51 77-185 an Berater Wolfgang Kiehm (kiehm@handwerk-dortmund.de) wenden. Die Innungen der Kreishandwerkerschaft nehmen dann für den Interessierten Kontakt zu Betrieben auf, die Ausbildungsplätze bereitstellen.

 

Kontakt und Nachfragen:
Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Hauptgeschäftsführer Ass. Joachim Susewind
Lange Reihe 62 | 44143 Dortmund
Tel: 0231 5177-112 | Fax: 0231 5177-196
www.handwerk-dortmund.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de


(Nächster Beitrag) »



Diese Website speichert einige Nutzungsdaten. Ihre IP-Adresse wird standardmäßig anonymisiert. Die Daten werden verwendet, um die Nutzungdfreundlichkeit zu erhöhen und Ihren Standort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung auszuwerten. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
872