Reiseziel Metropole Ruhr: Erstmals mehr als acht Millionen Übernachtungen

Veröffentlicht am 21.02.2018 20:47 von Redaktion

Hits: 45

Oberhausen/Metropole Ruhr (idr). Neuer Tourismus-Rekord für die Metropole Ruhr: Die Zahl der Übernachtungen hat 2017 erstmals die Acht-Millionen-Marke überschritten. Deutliche Zuwächse wurden im Vergleich zum Vorjahr sowohl bei den Ankünften als auch bei den Übernachtungen verzeichnet. Die Anzahl der Gästeankünfte stieg um 5,3 Prozent auf knapp 4,14 Millionen, die der Übernachtungen um vier Prozent auf rund 8,01 Millionen. Damit liegt das Ruhrgebiet leicht über dem Landesdurchschnitt. Das hat die Ruhr Tourismus GmbH (RTG) auf Grundlage der Zahlen des Statistischen Landesamtes IT.NRW errechnet.
Die Zahl der ausländischen Gäste kletterte auf 730.167, das war ein Plus von 5,3 Prozent. Die Übernachtungszahl der Besucher aus dem Ausland wuchs um 3,1 Prozent auf 1,35 Millionen. Vor allem bei Niederländern (246.497 Übernachtungen) ist das Ruhrgebiet als Reiseziel beliebt. Zweitgrößte ausländische Gästegruppe sind Briten (107.819) gefolgt von Österreichern (63.754) und Schweizern (60.518).
Nach leichten Verlusten 2016 sind die Übernachtungszahlen in Essen wieder gestiegen. Die Grüne Hauptstadt konnte 2017 mit 1,49 Millionen (plus 6,9 Prozent) die meisten Übernachtungen verzeichnen. Auf dem zweiten und dritten Platz liegen Dortmund mit 1,25 Millionen Übernachtungen und Bochum (646.332).

Pressekontakt: Ruhr Tourismus GmbH, Nina Dolezych, Telefon: 0208/89959-151, E-Mail: n.dolezych@ruhr-tourismus.de
Source: idr
Reiseziel Metropole Ruhr: Erstmals mehr als acht Millionen Übernachtungen

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)



« (Vorheriger Beitrag)