Mehr als 100 Kfz-Mechatroniker in den Gesellenstand erhoben

Veröffentlicht am 26.02.2018 11:45 von Redaktion

Hits: 92

 

Mehr Prüflinge als im Vorjahr schließen Ausbildung erfolgreich ab / Kfz-Innung Dortmund und Lünen spricht erfolgreiche Auszubildende frei

 

Mit über 100 Gesellen bot die Feier der Kfz-Innung Dortmund und Lünen ein beeindruckendes Bild. Foto: Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen

Mit über 100 Gesellen bot die Feier der Kfz-Innung Dortmund und Lünen ein beeindruckendes Bild. Foto: Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen

Im Rahmen einer großen Feier im Ausbildungszentrum des Handwerks in Dortmund-Körne hat die Kraftfahrzeug-Innung Dortmund und Lünen ihre Auszubildenden freigesprochen. 108 Absolventen der Sommergesellenprüfung 2017 und der Wintergesellenprüfung 1017/2018 waren zu der Veranstaltung geladen. „Wir sind froh, dass der Beruf des Kfz-Mechatronikers sich einer so großen Beliebtheit erfreut“, so Obermeister Christoph Haumann bei seiner Begrüßung. „Im Gegensatz zu anderen Gewerken, die kaum Auszubildende finden können, sprechen wir in diesem Jahr sogar mehr Auszubildende frei als 2017. Das ist ein gutes Zeichen für unser Handwerk und ein starkes Signal für die Zukunft!“

 

Gratulation und Dankesworte

Vor zahlreichen Freunden, Verwandten und geladenen Gästen aus Handwerk und Gesellschaft wandte sich Oberstudiendirektor Michael Heckmann, Schulleiter des Dortmunder Leopold-Hoesch-Kollegs als Festredner an die jungen Gesellinnen und Gesellen und beglückwünschte sie zu ihrem Erfolg. Anschließend sprach mit Martin Hornstein auch ein Prüfungsteilnehmer vor der Festversammlung und schilderte seine persönlichen Eindrücke von der Ausbildung und auch seine Erwartungen an das kommende Berufsleben.

 

Ehrung der Prüfungsbesten mit (v.l.) Obermeister Christoph Haumann, Joshua Schott, Mark Eichenberger, Gordon David Tischert, Marc Francis Deilmann, Hans-Joachim Steier und dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Markus Komorek. Foto: Kfz-Innung Dortmund und Lünen

Ehrung der Prüfungsbesten mit (v.l.) Obermeister Christoph Haumann, Joshua Schott, Mark Eichenberger, Gordon David Tischert, Marc Francis Deilmann, Hans-Joachim Steier und dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses Markus Komorek. Foto: Kfz-Innung Dortmund und Lünen

Ehrung für die Besten

Nach der Ausgabe der Abschlusszeugnisse und Gesellenbriefe wurden an diesem Tag auch die sechs besten Prüflinge geehrt:

  • Joshua Schott , Automobiltechnik Rolf Roland Müller,
  • Mark Eichenberger, Außerbetriebliche Ausbildungsstätte Handwerkskammer Dortmund GmbH,
  • Jonas Thiele, Daimler AG, Niederlassung Dortmund
  • Felix Nase, Daimler AG, Niederlassung Dortmund
  • Gordon David Titschert, Daimler AG, Niederlassung Dortmund
  • Marc Francis Deilmann, Daimler AG, Niederlassung Dortmund

 

Nach einem Schlusswort vom Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, Markus Komorek, wurde dann in gemütlicher Runde standesgemäß bei Buffet und Musik gefeiert.

 

 

Bildzeilen:

Bild 1: (v.l.)

Bild 2:

 

Kontakt und Nachfragen:

Kraftfahrzeug–Innung Dortmund und Lünen

Geschäftsführer Ass. Heinz Derksen

Lange Reihe 62 | 44143 Dortmund

Tel: 0231 5177-152 | Fax: 0231 5177-197

www.handwerk-dortmund.de

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de

Letzte Artikel von Redaktion (Alle anzeigen)