RWI erhöht Konjunkturprognose für 2018 auf 2,4 Prozent

Veröffentlicht am 21.03.2018 09:54 von Redaktion

Hits: 44

Essen (idr). Das RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung in Essen erhöht seine Konjunkturprognose für das laufende Jahr. Die Wissenschaftler erwarten ein Wirtschaftswachstum von 2,4 Prozent statt bislang 2,2 Prozent. Für nächstes Jahr bleiben sie bei ihrer Vorhersage von 1,9 Prozent.
Auf dem Arbeitsmarkt nimmt die Beschäftigung zwar weiter zu, jedoch lässt die Dynamik nach. Die Arbeitslosenquote soll weiter auf 5,2 Prozent im Jahresdurchschnitt 2018 und auf 5,1 Prozent im kommenden Jahr sinken. Desweiteren sagt das RWI einen Rückgang beim Überschuss des Staatshaushaltes voraus: Dieser wird von erwarteten 40 Milliarden Euro in diesem Jahr voraussichtlich auf 29 Milliarden Euro in 2019 sinken, insbesondere weil die finanzpolitischen Maßnahmen aus dem Koalitionsvertrag verstärkt anlaufen.
Infos: www.rwi-essen.de

Pressekontakt: RWI, Dr. Torsten Schmidt, Telefon: 0201/8149-287, E-Mail: torsten.schmidt@rwi-essen.de, Jörg Schäfer, Telefon: -244, joerg.schaefer@rwi-essen.de
Source: idr
RWI erhöht Konjunkturprognose für 2018 auf 2,4 Prozent

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de