Zahl der Azubis in NRW auf neuem Tiefstand

Veröffentlicht am 11.04.2018 10:47 von Redaktion

Hits: 44

IT.NRW veröffentlicht neue Broschüre zur Berufsbildung in NRW

 

Düsseldorf (IT.NRW). Die Zahl der Auszubildenden im dualen System erreichte Ende 2016 in NRW mit 297 219 einen neuen Tiefstand. 40 Jahre zuvor wurden 355 089 Auszubildende gezählt. Diese und weitere interessante Informationen zur beruflichen Bildung an Rhein und Ruhr hat der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes jetzt in einer neuen Broschüre “NRW (ge)zählt: Berufsbildung in Nordrhein-Westfalen” veröffentlicht.

 

Weiterhin erfährt man in dieser Publikation u. a.:

 

  • . Seit dem Beginn der Aufzeichnung der Berufsbildungsstatistik im Jahr 1976 befinden sich jeweils mehr Männer als Frauen in der dualen Ausbildung.
  • . Der Frauenanteil war 2016 mit 37,4 Prozent genauso hoch wie 1976.
  • . Die Auszubildenden in Nordrhein-Westfalen sind erfolgreich: 89,9 Prozent bestanden im Jahr 2016 ihre Abschlussprüfung. Bei Frauen war die Erfolgsquote mit 91,9 Prozent höher als bei Männern (88,6 Prozent).
  • . Auf Platz eins der Ausbildungsberufe stand bei den weiblichen Nachwuchskräften 2016 die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement, bei den männlichen Auszubildenden dominierte die Berufsausbildung zum Kfz- Mechatroniker.
  • . Im Jahr 2016 wurden 113 973 neue Ausbildungsverträge geschlossen; 40,4 Prozent und damit die meisten Auszubildenden besaßen die (Fach-) Hochschulreife.
  • . 6,8 Prozent der Auszubildenden hatten einen ausländischen Pass. Bei den weiblichen Auszubildenden lag der Anteil mit 7,3 Prozent höher als bei den männlichen (6,5 Prozent).
  • . 2016 waren mehr als zwei Drittel der Auszubildenden mit neu abgeschlossenem Ausbildungsvertrag bereits mindestens 19 Jahre alt.
  • . Im Jahr 2016 hatten 2,3 Prozent der Auszubildenden bereits vor Ausbildungsantritt eine weitere duale Ausbildung erfolgreich abgeschlossen.

 

Unter der Adresse https://webshop.it.nrw.de/details.php?id=21549 steht die Broschüre zum kostenlosen Download bereit. (IT.NRW)

 

(99 / 18) Düsseldorf, den 11. April 2018

Achtung: Aus Gründen der Sicherheit und der Kompatibilität mit möglichst vielen E-Mail-Programmen enthält die E-Mail- Version unserer Pressemitteilungen nur reinen Text – leider verzichten müssen wir bei dieser Versandform auf Tabellen und Informationsgrafiken. (Wenn wir im Text auf eine Grafik oder Tabelle Bezug nehmen, so können Sie diese dem beigefügten PDF-Dokument oder der Internet-Version der Pressemitteilungen entnehmen; diese finden Sie unter http://www.it.nrw.de/presse/index.html ).

 

Anfragen an die Pressestelle von IT.NRW unter:

Telefon  0211 9449-6661

Telefax  0211 9449-8518

E-Mail   mailto:pressestelle@it.nrw.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de





Diese Website speichert einige Nutzungsdaten. Ihre IP-Adresse wird standardmäßig anonymisiert. Die Daten werden verwendet, um die Nutzungdfreundlichkeit zu erhöhen und Ihren Standort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung auszuwerten. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
892