Mehr Erwerbstätige in der Metropole Ruhr

Veröffentlicht am 14.05.2018 13:56 von Redaktion

Hits: 9

Düsseldorf/Metropole Ruhr (idr). Die Zahl der Erwerbstätigen im Ruhrgebiet stieg 2016 auf 2,393 Millionen. Das waren gut 10.000 mehr Erwerbstätige als im Jahr zuvor. Das geht aus den Daten des Statistischen Landesamtes IT.NRW hervor. Im NRW-weiten Ranking wies Essen (330.000) nach Köln und Düsseldorf die dritthöchste Erwerbstätigenzahl auf. Zu den Städten mit den niedrigsten Zahlen gehörten Bottrop (47.700) und Herne (61.800).
Rückläufig war in der Metropole Ruhr die Zahl der marginal Beschäftigten, die 2016 bei 372.100 lag (2015: 378.700). Dazu zählen vor allem geringfügig Beschäftigte und Ein-Euro-Jobber. Die weitaus meisten Erwerbstätigen (1,907 Millionen) arbeiteten im Dienstleistungsbereich. 477.000 waren im Produzierenden Gewerbe tätig, weitere 8.800 in der Land- und Forstwirtschaft.
Infos: www.it.nrw.de

Pressekontakt: IT.NRW, Pressestelle, Telefon: 0211/9449-6661, E-Mail: pressestelle@it.nrw.de
Source: idr
Mehr Erwerbstätige in der Metropole Ruhr

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de





Diesen Beitrag kommentieren

Diese Website speichert einige Nutzungsdaten. Ihre IP-Adresse wird standardmäßig anonymisiert. Die Daten werden verwendet, um die Nutzungdfreundlichkeit zu erhöhen und Ihren Standort auf unserer Website gemäß der europäischen Datenschutz-Grundverordnung auszuwerten. Wenn Sie sich gegen ein zukünftiges Tracking entscheiden, wird in Ihrem Browser ein Cookie eingerichtet, der diese Auswahl für ein Jahr speichert. Ich stimme zu, Ich lehne ab.
890