Neue Azubis bei der IKK classic in Dortmund

Veröffentlicht am 02.08.2018 12:46 von Redaktion

Hits: 256

 

 

Melanie Gaida, Jacqueline Liebig und Nils Milke starten ihre „SoFa“-Ausbildung bei der IKK classic in Dortmund – jetzt noch für das Ausbildungsjahr 2019 bewerben.

 

Foto: IKK classic  (v.l.n.r.) Claudia Baumeister, Melanie Gaida, Jacqueline Liebig und Nils Milke

Foto: IKK classic
(v.l.n.r.) Claudia Baumeister, Melanie Gaida, Jacqueline Liebig und Nils Milke

(Dortmund, 02.08.2018). Die drei jungen Leute begannen am 1. August ihre Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten, kurz „SoFa“ genannt, bei der IKK classic in Dortmund. Regionalgeschäftsführerin Claudia Baumeister heißt den Nachwuchs herzlich willkommen und wünscht einen erfolgreichen Start in den neuen Lebensabschnitt.

„Als Krankenkasse mit starken handwerklichen Wurzeln übernehmen wir seit vielen Jahren bewusst Verantwortung für die kommenden Generationen“, sagt sie. „Unsere Auszubildenden qualifizieren wir für die Tätigkeit in einem Berufsfeld mit Zukunft, denn das Gesundheitssystem steht vor spannenden Herausforderungen. Im Anschluss an die Ausbildung bieten wir als großes bundesweites Unternehmen eine sichere berufliche Perspektive – alle geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Beschäftigungsangebot von der IKK classic.“

Auch für das kommende Jahr bietet die Krankenkasse noch Ausbildungsplätze an. Beginn der dreijährigen Ausbildung ist dann der 1. August 2019. Wer sich dafür interessiert, reicht bis zum 30. September 2018 seine Bewerbungsunterlagen ein. Per E-Mail an
ausbildung-mitte@ikk-classic.de – mehr Infos unter: www.ikk-classic.de/ausbildung

 

Die Ausbildung bei der IKK classic …

eröffnet zahlreiche ganz unterschiedliche Tätigkeitsfelder innerhalb der Krankenkasse: In der Kundenbetreuung ebenso wie in der Gestaltung der medizinischen Versorgung, im IT-Sektor ebenso wie im Abrechnungsmanagement. Anspruchsvolle Fortbildungen und berufsbegleitende Schulungen, etwa zum Fachwirt für Management und Führung, bereiten dafür den Weg. Auch die Demografie erzeugt neue Anforderungen an das Gesundheitswesen: Die Nachfrage nach qualifizierter Beratung wird dadurch wachsen. Gleichzeitig erweitern die sozialen Medien und die Digitalisierung die Möglichkeiten der Gesundheitskommunikation. So entstehen viele neue Aufgaben bei den Krankenkassen und spannende Perspektiven für Berufseinsteiger.

 

Kontakt:

Claudia Baumeister

Regionalgeschäftsführerin

IKK classic

Burgwall 20

44135 Dortmund

 

Hinweis: Neue Ruf- und Faxnummer

 

Tel.       0231 57583-31011

Fax      0231 57583-39598

claudia.baumeister@ikk-classic.de

 

Jederzeit für Sie geöffnet – die neue IKK-Onlinefiliale!

Jetzt kostenlos unter meine.ikk-classic.de registrieren und persönliche Zugangsdaten per Post erhalten.

 

IKK classic – Unser Handwerk. Ihre Gesundheit

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de