Freier Eintritt für Dauerausstellungen in Dortmunder Museen geplant

Veröffentlicht am 04.09.2018 10:39 von Redaktion

Hits: 22

Dortmund (idr). Der Eintritt in die Dauerausstellungen aller städtischen Museen in Dortmund soll ab 2019 frei sein. Das hat der Verwaltungsvorstand der Stadt heute beschlossen. Der Dortmunder Rat beschließt in seiner Sitzung am 15. November darüber.
Bereits seit 2017 gilt ein verändertes Eintrittspreis-System für die städtischen Museen: Besucher müssen nur einmalig fünf Euro bezahlen und können das Museum Ostwall im Dortmunder U, das Museum für Kunst und Kulturgeschichte und das Brauerei-Museum beliebig oft besuchen. Außerdem ist der Eintritt in das Kindermuseum Adlerturm und das Westfälische Schulmuseum bereits kostenlos.
Nach eineinhalb Jahren haben die Kulturbetriebe die Erfahrungen nun ausgewertet. Demnach hat das neue Modell zwar zu leicht höheren Besucherzahlen geführt, allerdings nicht in dem erhofften Ausmaß. Ziel ist weiterhin, Schwellängste abzubauen und die Museen zu Orten der Begegnung zu entwickeln.

Pressekontakt: Stadt Dortmund, Katrin Pinetzki, Telefon: 0231/50-24356, E-Mail: kpinetzki@stadtdo.de
Source: idr
Freier Eintritt für Dauerausstellungen in Dortmunder Museen geplant

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de