Hees-Ausbildung weiterhin auf höchstem Niveau – Deutscher Vizemeister im Ausbildungsberuf Informationselektroniker

Veröffentlicht am 19.12.2018 14:19 von Redaktion

Hits: 30

Presseinformation

 

In Dortmund werden Meister gemacht: Seit gut zwei Jahrzehnten steht die Hees Bürowelt für eine herausragende Ausbildung. 5 Bundessieger, 2 Vizemeister, zwei 3. Plätze und 12 Landessieger belegen mit ihren großen Ausbildungserfolgen die Qualität der Lehre.

Philipp Dürrwächter, der seine Ausbildung zum Informationselektroniker für den Fachbereich Bürosystemelektronik kürzlich mit Bravour abschloss, sicherte sich beim Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks auf Bundesebene in Oldenburg die Vizemeisterschaft.

Als Büro-Vollsortimenter mit 320 Mitarbeitern und 45 Azubis hat sich die Hees Bürowelt in den vergangenen Jahren auch in Dortmund etabliert.

Es trifft sich gut, dass die HEES-Auszubildenden in der Stadt, in der sich die heimische Borussia in dieser Bundesliga-Saison anschickt nach dem Meistertitel zu greifen, das Robert-Bosch Berufskolleg besuchen.

Gregor Kölsch, Vorstandsmitglied der Dortmunder Handwerksinnung und Ausbildungsleiter bei HEES freute sich sehr über die jüngsten Ausbildungserfolge und dankte dem Berufskolleg ausdrücklich für die gute und enge Zusammenarbeit.

Im Ruhrgebiet ist das Familienunternehmen in Dortmund und Hagen mit zwei Niederlassungen vertreten.

Zurück zu Philipp Dürrwächter: Landessieger und Kammersieger der Handwerkskammer Südwestfalen – das Jahr 2018 verlief für ihn ohnehin schon außerordentlich erfolgreich.

Mit diesen Auszeichnungen qualifizierte er sich für die Deutschen Meisterschaften im E-Handwerk. Dieser Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks findet jährlich in Oldenburg statt.

In einem Teilnehmerfeld, das sich ausschließlich aus den Landessiegern anderer Bundesländer zusammensetzte und von starker fachlicher Kompetenz geprägt war, demonstrierten die Teilnehmer eindrucksvoll, dass die gewerblich-technische Berufsausbildung im Wettbewerb mit der akademischen bestehen kann.

Philipp Dürrwächter erreichte trotz der großen Konkurrenz den 2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften und durfte sich über einen Prämiengutschein von 800 Euro freuen.

Lobende Worte gab es im Anschluss auch von ZVEH-Präsident Hans Auracher: „Die Teilnehmer haben für ihre Leistungen höchsten Respekt verdient. Schon die Qualifikation zur Teilnahme ist ein großer Erfolg. Jeder darf sich als Sieger fühlen. Den Junghandwerkern eröffnen sich damit hervorragende Berufsaussichten.“

Vorrausschauend sucht der ehemalige Auszubildende Dürrwächter nun nach ambitionierten Nachfolgern, denn auch im kommenden Jahr bildet die Hees Bürowelt wieder Informationselektroniker/innen – Fachrichtung Bürosystemtechnik und Geräte- und Systemtechnik sowie Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration nach höchsten Standards aus.

Die Übernahmechancen sind dabei hervorragend. Auch interessierte Quereinsteiger und Studenten, die sich mit dem Gedanken tragen, ihr Studium abzubrechen, sind beim Bewerbungsgespräch herzlich willkommen.

Alle weiteren Informationen finden Sie online auf der Hees-Webseite: https://hees.de/karriere/ausbildung/.

 

 

Pressekontakt:

Stefan Jäkel

Marketing & Kommunikation

Leimbachstraße 266

57074 Siegen

Tel. 0271.4881-239

stefan.jaekel@hees.de

Print Friendly, PDF & Email

Redaktion

Redaktion NH-Nachrichten
----------------------
müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-1
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de