Insgesamt 32 neue Auszubildende konnte die Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen heute im Rahmen einer Feierstunde begrüßen. In den Räumen der DEG Dach-Fassade-Holz eG an der Hannöverschen Straße fand Dirk Sindermann, Obermeister der Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen, starke Worte für den Start ins Berufsleben. „Heute beginnen Sie Ihren ‚Einstieg zum Aufstieg‘“, so der Obermeister, „Nun liegt es an Ihnen, zu unseren neuen ‚Superhelden‘ im Dachdecker-Handwerk zu werden.“ Dazu überreichte er als Geschenk der Innung T-Shirts mit dem Aufdruck „Superheld“ an die Neuankömmlinge im Dachdecker Handwerk.

Neue „Superhelden“ im Dachdecker-Handwerk angekommen

Mehr

Am vergangenen Montag, den 28. August 2017, kam der neue Landesbeirat der IKK classic in Westfalen-Lippe zu seiner konstituierenden Sitzung in Soest zusammen. Als alternierender Vorsitzender und Vertreter der Versichertenseite wurde Klaus Brandner, parlamentarischer Staatssekretär a. D., für weitere sechs Jahre in seinem Amt bestätigt. Ihm zur Seite steht ab sofort Ass. jur. Peter Gödde, Hauptgeschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Paderborn, der als neuer alternierender Vorsitzender die Arbeitgeberseite vertritt. Er folgt auf Werner Bastin, der 28 Jahre lang in unterschiedlichsten Gremien – sowohl im Vorstand der IKK, als auch im Verwaltungsrat auf Bundesebene und im Landesbeirat Westfalen-Lippe – mitgewirkt hat.

IKK classic in Westfalen-Lippe: Neuer Landesbeirat nimmt Arbeit auf

Mehr

Mit einer Feier in den Ausbildungsstätten des Handwerks in Dortmund-Körne hat das Gebäudereiniger-Handwerk am 2. September insgesamt 70 Auszubildende freigesprochen. Eingeladen hatten die Gebäudereiniger-Innung Dortmund, die Gebäudereiniger Innung Nordwestfalen und die Gebäudereiniger-Innung Ruhr-Wupper-Südwestfalen.

Gebäudereiniger entlassen 70 Auszubildende in den Gesellenstand

Mehr

Auf der Mitgliederversammlung der Glaser-Innung Dortmund am 4. September 2017 wurden acht erfolgreiche Prüflinge der Gesellenprüfungen 2017 im Glaserhandwerk in handwerklicher Tradition freigesprochen und in den Gesellenstand erhoben.

Glaser-Innung Dortmund spricht Lehrlinge frei

Mehr

Mehr Komfort, größere Sicherheit und eine bessere Energiebilanz: „Smart Living“, das Leben in intelligent vernetzten Gebäuden, bietet große Chancen. Welchen Ansprüchen Technik und Fachkräfte gerecht werden müssen, um die Wünsche der Nutzer zu erfüllen, zeigen die Elektroverbände VDE, ZVEH und ZVEI auf der IFA 2017 in Berlin. Unter dem Leitthema „Fit für die digitale Welt“ präsentieren sie innovative Lösungen und Anwendungsbeispiele für das smarte Zuhause und sein Umfeld. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Thema Nachwuchs für die Elektro-Branche.

IFA 2017: Smart leben in der digitalen Welt

Mehr