Nachrichten-Handwerk.de
---

Sehr geehrte Abonnentin, sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von NH-Nachrichten mit 7 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf http://www.nachrichten-handwerk.de .
Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter Vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von müller:kommunikation

E-Mail: info@muellerkom.de

NH-Nachrichten ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/2238234-0

---
„Fahrverbote für Diesel sind auch in einem Jahr nicht umsetzbar“

„Fahrverbote für Diesel sind auch in einem Jahr nicht umsetzbar“

Der Plan von NRW Umweltminister Remmel, „unvermeidliche“ Fahrverbote einzuführen, wenn die Bundesregierung nicht innerhalb eines Jahres eine Lösung für die erhöhte Stickstoffdioxid-Belastung auf dem Tisch habe, ist beim Dortmunder Handwerk auf Kopfschütteln gestoßen. „Einerseits verkündet Herr Remmel wählerfreundlich, er sei gegen Fahrverbote“, so Kreishandwerksmeister Dipl.-Ing. Christian Sprenger, „ andererseits konfrontiert er alle Beteiligten mit völlig undurchführbaren Forderungen und setzt ein Ultimatum von einem Jahr.“

Weiterlesen.

---

Ruhrgebiet hat gut ausgebautes Netz von Elektro-Ladestationen

In der Metropole Ruhr finden Fahrer von Elektroautos mittlerweile ein recht gut ausgebautes Netz von Ladestationen. NRW liegt bei der regionalen Verteilung der Stationen nach Bayern auf Platz zwei der Bundesländer, 354 Ladepunkte gibt es hier. Recht dicht ist das Netz vor allem in den Ruhrgebiets-Metropolen Dortmund (54) und Essen (30 öffentliche Ladepunkte).

Weiterlesen.

---
NRW: Genehmigungen im Wohnungsbau im Jahr 2016 um 19,3 Prozent gestiegen

NRW: Genehmigungen im Wohnungsbau im Jahr 2016 um 19,3 Prozent gestiegen

Im Jahr 2016 wurden von den nordrhein-westfälischen Bauämtern nach jetzt vorliegenden endgültigen Ergebnissen mit 66 555 Wohneinheiten 10 750 (+19,3 Prozent) Wohnungen mehr zum Bau freigegeben als 2015 (damals: 55 805 Wohnungen). Wie Information und Technik Nordrhein- Westfalen als amtliche Statistikstelle des Landes mitteilt, fiel die Zunahme bei den Mehrfamilienhäusern (36 957 Wohnungen; +22,2 Prozent) überdurchschnittlich aus.

Weiterlesen.

---

Kommunen im Ruhrgebiet erhalten 137 Millionen Euro aus der Städtebauförderung

Land, Bund und Europäische Union fördern städtebauliche Projekte in der Metropole Ruhr in diesem Jahr mit rund 137 Millionen Euro. Insgesamt stehen 67 Einzelprojekte in den Städten und Kreisen des Ruhrgebiets auf der Förderliste, die das NRW-Städtebauministerium heute (13. April) veröffentlicht hat. Die höchste Einzelförderung der Region geht nach Duisburg: Aus dem Städtebauförderprogramm "Soziale Stadt" fließen fast 11,4 Millionen Euro nach Duisburg-Hochfeld.

Weiterlesen.

---
„Stark für das Handwerk – Zur Zukunft von Handwerk und Mittelstand“

„Stark für das Handwerk – Zur Zukunft von Handwerk und Mittelstand“

Im Vorfeld der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen am 14. Mai ist es der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen gelungen, den Vorsitzenden der Kommission, Ralph Bombis (FDP), für eine Veranstaltung zu gewinnen, die die Zukunftsfragen des Handwerks in ihren Mittelpunkt stellt. Die Veranstaltung „Stark für das Handwerk – Ergebnisse der Kommission zur Zukunft von Handwerk und Mittelstand“ findet am Mittwoch, 26. April
2017, in der Aula der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen, Lange Reihe 69, 44143 Dortmund statt. Da die Plätze für Teilnehmer begrenzt sind, wird freundlich um Rückmeldung bis spätestens 21.4.2017 per E-Mail an stezaly@handwerk-dortmund.de gebeten.

Weiterlesen.

---
1,1 % weniger neue Ausbildungsverträge im Jahr 2016

1,1 % weniger neue Ausbildungsverträge im Jahr 2016

Im Jahr 2016 haben nach vorläufigen Ergebnissen rund 510 900 Jugendliche in Deutschland einen neuen Ausbildungsvertrag im Rahmen des dualen Systems abgeschlossen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 5 700 Verträge oder 1,1 % weniger als im Jahr 2015. Dieser schon in den Vorjahren rückläufige Trend ist maßgeblich auf die demografische Entwicklung in der für die duale Ausbildung typischen Altersgruppe sowie auf eine höhere Studierneigung bei den Schulabsolventinnen und -absolventen mit Hochschulreife zurückzuführen.

Weiterlesen.

---

Deutschlands beste Ausbilder gesucht 15.000 Euro Preisgeld warten auf die Gewinner

Bereits zum 21. Mal wird in diesem Jahr das "Ausbildungs-Ass" verliehen. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird in drei Kategorien vergeben: "Industrie, Handel, Dienstleistungen", "Handwerk" und "Ausbildungsinitiativen". Die Erstplatzierten erhalten je 2.500 Euro, die Zweitplatzierten je 1.500 Euro und die Drittplatzierten je 1.000 Euro. Alle Wettbewerbsteilnehmer erhalten außerdem ein Teilnehmerlogo für die Öffentlichkeitsarbeit.

Weiterlesen.

---

NH-Nachrichten

Nachrichten aus dem und für das Handwerk in Dortmund und Lünen

ist ein Service der Agentur

müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Ust-IDNr.: DE126283988 

DISCLAIMER:
Die Nachrichten in dieser Mail werden automatisch generiert. Für die Inhalte sind allein die jeweiligen Autoren verantwortlich. müller:kommunikation übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Nachrichten.