Nachrichten-Handwerk.de
---

Sehr geehrte Abonnentin, sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von NH-Nachrichten mit 8 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf http://www.nachrichten-handwerk.de .
Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter Vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von müller:kommunikation

E-Mail: info@muellerkom.de

NH-Nachrichten ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/2238234-0

---
Handwerks-Konjunkturhoch gewinnt weiter an Kraft

Handwerks-Konjunkturhoch gewinnt weiter an Kraft

Zum aktuellen Konjunkturbericht des Handwerks erklärt Holger Schwannecke, Generalsekretär des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH): "Im Handwerk läuft es richtig rund: Steigende Umsätze, dicke Auftragspolster, deutlich mehr Neueinstellungen und – besonders erfreulich - mehr neue Ausbildungsverträge sowie zunehmend kräftige Investitionen prägen derzeit das Konjunkturbild. War bereits der Start ins Jahr herausragend, so hat dieser Schwung im Jahresverlauf noch einmal an Dynamik und weiter an Kraft gewonnen."

Weiterlesen.

---
Erfolgreiche Arbeitsmarktintegration von Zugewanderten

Erfolgreiche Arbeitsmarktintegration von Zugewanderten

Die Faktoren für eine erfolgreiche Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten standen im Fokus eines Seminars der Ruhr-Universität Bochum, das Mitte Oktober bei der Handwerkskammer (HWK) Dortmund stattfand. Das Seminar war Teil des vom BMBF geförderten Projekts inSTUDIESplus und bot den Studierenden die Möglichkeit, sich mit HWK-Experten zu unterschiedlichen Aspekten der Flüchtlingsintegration auszutauschen.

Weiterlesen.

---
NRW-Ministerpräsident Armin Laschet bei WHKT-Vollversammlung

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet bei WHKT-Vollversammlung

Im Rahmen des Abendessens zur (176.) WHKT-Herbst-Vollversammlung konnte WHKT-Präsident Hans Hund NRW-Ministerpräsident Armin Laschet begrüßen, der zu den Zielen der neuen Landesregierung und zu den aktuellen Koalitionsverhandlungen auf Bundesebene berichtete. Hund erinnerte an die Zusammenarbeit mit Laschet als Bundestagsabgeordneter, Europaabgeordneter, erster deutscher Minister für Integration und als Oppositionsführer im NRW-Landtag und forderte Laschet auf, auch in Zukunft den engen Dialog mit dem Handwerk zu suchen.

Weiterlesen.

---

Dortmunder Chefärzte berichten per WhatsApp über ihren Krankenhausalltag

Digital in den Berufsalltag eines Mediziners hineinschnuppern: Das können Interessierte bei einer Aktion des Klinikums Dortmund. Vom 6. bis 10. November eröffnet das Krankenhaus dafür eigens eine WhatsApp-Gruppe, deren Mitglieder Einblicke in das Berufsleben von fünf Klinikdirektoren erhalten. Täglich berichtet ein anderer Chefarzt per Text, Foto, Video und Audio-Datei über seine Arbeit. Ziel ist es, einen möglichst authentischen Eindruck vom Berufsalltag eines Arztes zu geben.

Weiterlesen.

---

Arbeitslosigkeit in der Metropole Ruhr sinkt kräftig zum Herbstanfang

237.898 Menschen waren im Oktober im Ruhrgebiet (ohne Kreis Wesel) arbeitslos gemeldet. Das waren 5.428 Personen oder 2,2 Prozent weniger als im Monat zuvor. Im Vergleich zum Vorjahr fiel die Zahl der Arbeitslosen um 4,2 Prozent. Die Arbeitslosenquote lag im Oktober mit 9,9 Prozent um 0,2 Prozentpunkte unter der des Vormonats.
Landesweit am höchsten war die Arbeitslosenquote mit 11,8 Prozent in Duisburg. Es folgten Gelsenkirchen (11,7 Prozent) und Essen (10,9 Prozent). Ungünstig fällt die Bilanz des Ausbildungsmarktes 2016/17 in der Metropole Ruhr aus: Zum Stichtag kamen auf 38.453 Bewerber nur 25.885 Stellenangebote.

Weiterlesen.

---
Essen Motor Show feiert 50 Jahre Mercedes-AMG

Essen Motor Show feiert 50 Jahre Mercedes-AMG

50 Jahre AMG lautet der Titel einer exklusiven Sondershow auf der 50. Essen Motor Show vom 2. bis 10. Dezember (Preview Day: 1. Dezember) in der Messe Essen. Mehrere hochklassige Fahrzeuge veranschaulichen in Halle 3 die Geschichte der Sportwagenmarke von Mercedes-Benz. 1967 gründeten Hans Werner Aufrecht und Erhard Melcher AMG als Ingenieurbüro zur Konstruktion und Entwicklung von Rennmotoren. Heute gilt die Marke als Synonym für hochwertige sportliche Straßenfahrzeuge und Erfolge im Motorsport. Zwei AMG-Autos stehen im Mittelpunkt der Sondershow auf dem Essener PS-Festival: der 300 SEL 6.8 aus dem Jahr 1971 und der aktuelle Mercedes-AMG GT3.

Weiterlesen.

---

Land fördert Start-up-Innovationslabore in der Metropole Ruhr

Zwei Start-up-Innovationslabore im Ruhrgebiet könne sich über Förderbescheide des Landes freuen. Insgesamt 4,3 Millionen Euro stellt das NRW-Wirtschaftsministerium für die Unterstützung von technologie- und wissensbasierte Gründungen bereit. Das Future Champions Accelerator Rhein-Ruhr und das Startup.InnoLab–Westfälisches Ruhrgebiet gehören zu den insgesamt fünf Innovationslaboren NRW, die zur Förderung ausgewählt wurden. Die Labore sollen Gründer ein Jahr lang dabei unterstützen, ihre Geschäftsidee vorzubereiten, umzusetzen und erfolgreich an den Markt zu bringen. Sie vermitteln auch kompetente Ansprechpartner aus der Wirtschaft.

Weiterlesen.

---
Forderung nach höherer Förderung

Forderung nach höherer Förderung

Zum Auftakt der Sondierungsgespräche zur Bildung einer Regierungskoalition aus CDU/CSU, FDP und Bündnis90/Die Grünen haben die Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) und der Zentralverband Sanitär Heizung Klima die beteiligten Parteien aufgefordert, die Förderung für den altersgerechten Umbau von Wohnungen und Gebäuden zu erhöhen. In einem gemeinsamen Schreiben an die jeweiligen Parteivorsitzenden der potentiellen Koalitionäre fordern VDS und ZVSHK dazu auf, in der neuen Legislaturperiode das Bauen, Wohnen und die Versorgung mit Blick auf die demografischen Veränderungen im Land neu auszurichten.

Weiterlesen.

---

NH-Nachrichten

Nachrichten aus dem und für das Handwerk in Dortmund und Lünen

ist ein Service der Agentur

müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Ust-IDNr.: DE126283988 

DISCLAIMER:
Die Nachrichten in dieser Mail werden automatisch generiert. Für die Inhalte sind allein die jeweiligen Autoren verantwortlich. müller:kommunikation übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Nachrichten.