Nachrichten-Handwerk.de
---

Sehr geehrte Abonnentin, sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von NH-Nachrichten mit 7 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf http://www.nachrichten-handwerk.de .
Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter Vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von müller:kommunikation

E-Mail: info@muellerkom.de

NH-Nachrichten ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/2238234-0

---
10 Jahre Vertragsmuster für Verbraucher-Bauverträge – Aktualisierte Fassung 2018

10 Jahre Vertragsmuster für Verbraucher-Bauverträge – Aktualisierte Fassung 2018

Zum neuen Jahr ist die größte Reform des Bauvertragsrechts in Kraft getreten. Der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) und der Eigentümerverband Haus & Grund haben ihre bereits seit 10 Jahren gemeinsam herausgegebenen Vertragsmuster an die ab dem 1. Januar 2018 gültigen Neuerungen angepasst. Zur Verfügung stehen zukünftig ein Einzelgewerk/Handwerkervertrag (Bauvertrag mit Verbrauchern), der sowohl für die Beauftragung von Handwerkerleistungen, wie beispielsweise Zimmererarbeiten, Fassadenarbeiten oder Fliesenarbeiten, als auch für die Beauftragung von Einzelgewerken zur Errichtung eines Ein- oder Mehrfamilienhauses verwendet werden kann.

Weiterlesen.

---

Unternehmen der Region blicken zuversichtlich ins neue Jahr

Die Unternehmen im Mittleren Ruhrgebiet und in Westfalen blicken optimistisch auf das Jahr 2018. Das geht aus den Konjunktur-Prognosen der Arbeitgeberverbände Ruhr/Westfalen hervor, an denen sich rund 420 Unternehmen aus der Region beteiligt haben. 83 Prozent erwarten für das anlaufende Jahr gleichbleibend gute und sogar bessere Geschäfte als im zweiten Halbjahr 2017. Allerdings plant nur etwas mehr als die Häfte der befragten Unternehmen (54 Prozent) gleichbleibend hohe bzw. steigende Investitionsausgaben im kommenden Halbjahr. Dieser Wert stagniere seit 2015, so die Verbände.

Weiterlesen.

---

Arbeitslosigkeit im Ruhrgebiet sinkt auch zum Jahresende

Ganz saisonuntypisch ist im Dezember die Zahl der Arbeitslosen im Ruhrgebiet (ohne Kreis Wesel) im Vergleich zum Vormonat um 1,3 Prozent auf 232.612 gesunken. Der Rückgang lag damit über dem NRW-Schnitt von 0,9 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr fiel die Arbeitslosenzahl um 5,5 Prozent (NRW-weit: minus 4,8 Prozent). Die Arbeitslosenquote in der Metropole Ruhr lag im Dezember bei 9,7 Prozent und damit um 0,1 Prozentpunkte unter der des Vormonats und 0,6 Punkte unter dem Vorjahr. Die NRW-weit höchsten Arbeitslosenquoten verzeichneten die Ämter in Duisburg (11,7 Prozent), Gelsenkirchen (11,6) und Essen (10,8).

Weiterlesen.

---
Das ändert sich in 2018 – kostenlose Seminare der IKK classic in Dortmund und Lünen

Das ändert sich in 2018 – kostenlose Seminare der IKK classic in Dortmund und Lünen

Zum Jahreswechsel verändert sich wieder einiges für Arbeitgeber und Mitarbeiter in den Lohnbüros. Damit Betriebe für das neue Jahr gut gerüstet sind, informiert die IKK classic in Dortmund und Lünen im Januar 2018 in kostenlosen Seminaren unter anderem zu diesen Themen: GKV-Finanzen und Fälligkeit, Aktuelles zur Lohnsteuer und Entgeltabrechnung, neue Rechengrößen und Grenzwerte.

Weiterlesen.

---

Flughafen Dortmund zählt 2017 mehr als zwei Millionen Passagiere

Der Dortmunder Flughafen konnte 2017 die Grenze von zwei Millionen Passagieren knacken. Das gelang das letzte Mal vor zehn Jahren. Mit 2.000.701 Fluggästen knüpft der Flughafen an das Spitzenjahr vor der Krise 2008 an und kann seine Position als Nummer drei unter den NRW-Verkehrsflughäfen behaupten.

Weiterlesen.

---

WDR zeigt Doku "Der lange Abschied von der Kohle"

Für seinen Dokumentarfilm "Der lange Abschied von der Kohle" hat Werner Kubny ab Herbst 2015 ein Jahr lang eine Reihe von Bergleuten der Zeche Auguste Viktoria in Marl auf dem Weg zur Schließung ihres Standorts begleitet. Am 5. Januar, 20.15 Uhr, läuft die 90-minütige Doku im WDR-Fernsehen.

Weiterlesen.

---
Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund ©Andreas Buck / HWK Dortmund

Handwerk begrüßt Kurs der neuen Landesregierung

Das Konjunkturhoch im Handwerk hat sich weiter verfestigt. „Bei den meisten unserer Unternehmen herrscht gute Stimmung zum Jahreswechsel“, sagt Berthold Schröder, Präsident der Handwerkskammer (HWK) Dortmund. Ganze 92 Prozent der Unternehmen seien mit ihrer Geschäftslage zufrieden. Noch mehr (94 Prozent) würden erwarten, dass sich der positive Trend fortsetze. „Damit haben wir die Rekordwerte aus dem Vorjahr noch einmal übertroffen

Weiterlesen.

---

NH-Nachrichten

Nachrichten aus dem und für das Handwerk in Dortmund und Lünen

ist ein Service der Agentur

müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Ust-IDNr.: DE126283988 

DISCLAIMER:
Die Nachrichten in dieser Mail werden automatisch generiert. Für die Inhalte sind allein die jeweiligen Autoren verantwortlich. müller:kommunikation übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Nachrichten.