Nachrichten-Handwerk.de
---

Sehr geehrte Abonnentin, sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von NH-Nachrichten mit 8 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf http://www.nachrichten-handwerk.de .
Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter Vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von müller:kommunikation

E-Mail: info@muellerkom.de

NH-Nachrichten ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/2238234-0

---
Schulterschluss für eine gute Sache: (v.l.) Frank Kulig, Obermeister der Friseur-Innung Dortmund und Lünen, Marc Peine, Hauptgeschäftsführer des Vereins Kinderlachen e.V. und Ludgerus Niklas, Geschäftsführer der Friseur-Innung Dortmund und Lünen, freuen sich über den Beginn der Spendenaktion am 1. März. (Foto: Friseur-Innung Dortmund und Lünen)

Schneiden – Spenden – ganz mein Style!

Über 2,5 Millionen Kinder in Deutschland leben derzeit in Armut. Das sind mehr als 20 Prozent aller Kinder. Viele von ihnen haben noch nie in einem eigenen Bett geschlafen. Sie besitzen meist nur eine Decke und teilen sich ihre Schlafstätte bestenfalls mit ihren Eltern oder Geschwistern. Grund genug für die Friseur-Innung Dortmund und Lünen, die Initiative zu ergreifen. Mit einer eigenen Spendenaktion zugunsten des Hilfsprojekts „Jedem Kind sein eigenes Bett“ wollen sie in diesem Jahr mehr als acht Monate lang Geld für den Dortmunder Verein Kinderlachen e.V. sammeln.

Weiterlesen.

---
Rund 120 Teilnehmer kamen zu dem Symposium im Berufskolleg Bergisch Gladbach. Foto: Tischler NRW

Neue Wege in der dualen Tischlerausbildung

Um die Aspekte der Digitalisierung – insbesondere in den Bereichen CAD und CNC – flächendeckend in die duale Ausbildung zu integrieren, kommt es auch darauf an, die Lehrkräfte der Berufsschulen und der überbetrieblichen Lehrwerkstätten an das Thema heranzuführen und auf einen gemeinsamen Stand zu bringen. Zu diesem Zweck hat der Fachverband Tischler NRW Anfang 2018 zu einem Symposium „Neue Wege in der dualen Tischlerausbildung“ in das Berufskolleg Bergisch Gladbach eingeladen.

Weiterlesen.

---

Private Dresdener Universität will Dependance in Lünen eröffnen

Lünen im Kreis Unna könnte schon ab Herbst Hochschulstandort werden. Die private Dresden International University beabsichtigt, sich mit einer Dependance in der Stadt anzusiedeln. Dort soll ein "Campus Gesundheitswirtschaft Lünen" entstehen. Geplant sind Bachelor- und Master-Studiengänge, ausbildungsbegleitendes Studium sowie die Qualifizierung von Pflegekräften und Physiotherapeuten in den unterschiedlichsten Disziplinen. Hinzu kommen Forschungsaufträge externer Anbieter von Gesundheitsleistungen.

Weiterlesen.

---

»Programm Starthelfende«: Jugendliche mit Migrationshintergrund werden erfolgreich bei der Ausbildungssuche unterstützt

Nur 29% der bei der Agentur für Arbeit ausbildungsplatzsuchend gemeldeten Jugendlichen mit Migrationshintergrund münden erfolgreich in Ausbildung. So das Ergebnis der aktuellen BIBB-Studie, die alle zwei Jahre durchgeführt wird. Sie schneiden in der Schule im Schnitt schlechter ab und haben dazu bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz mit Vorurteilen zu kämpfen. Hier setzt das Programm "Starthelfende" an und unterstützt Jugendliche mit Migrationshintergrund, die mit Vermittlungshemmnissen zu kämpfen haben, bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz.

Weiterlesen.

---

Kfz-Gewerbe: Starker Start ins Autojahr

Der Automarkt im Januar brachte deutliche Zuwächse bei Gebrauchtwagen und Neuzulassungen. Mit fast 599 000 Pkw wechselten 5,8 Prozent mehr Fahrzeuge die Besitzer als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Neuzulassungen lag mit rund 269 500 Einheiten um 11,6 Prozent höher als im Vorjahresmonat.

Weiterlesen.

---
9. Dachdecker-Fachtag der Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen

9. Dachdecker-Fachtag der Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen

Rund 90 Unternehmer der Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen sowie ihre Mitarbeiter nahmen am 9. Dachdecker-Fachtag der Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen, am Samstag, 03.02.2018, im Ausbildungszentrum der Baugewerbe-Innung Dortmund und Lünen in Dortmund-Körne teil. „Das große Interesse an diesem Fort- und Weiterbildungsangebot der Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen zeigt, dass dieser Tag sich im Dachdeckerhandwerk in Dortmund und Lünen etabliert hat“, so Dirk Sindermann, Obermeister der Dachdecker-Innung Dortmund und Lünen, bei seiner Begrüßung.

Weiterlesen.

---
Haftungsrisiken minimieren und optimal Versorgen – Informationen beim ersten Handwerkerfrühstück

Haftungsrisiken minimieren und optimal Versorgen – Informationen beim ersten Handwerkerfrühstück

Erstes Handwerkerfrühstück erfolgreich gestartet. Bei Kaffee und belegten Brötchen konnten sich interessierte Firmeninhaber über wichtige Gesetzesänderungen im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge informieren. Gesetzgebung hin oder her, die Zusammenarbeit mit Profis, das Thema Betriebsrente betreffen, ist unabdingbar. Optimale Versorgung und das das Minimieren von Haftungsrisiken stand im Fokus.

Weiterlesen.

---
Der neue Präsident Karlgünter Eggersmann (l.) mit Ehrenpräsident Walter Derwald Foto: Baugewerbeverband Westfalen

Stabwechsel an der Spitze des Baugewerbes in Westfalen

Anlässlich des Pressegesprächs zum Auftakt des Baujahres 2018 stellte der Dortmunder Bauunternehmen Walter Derwald seinen Nachfolger im Amt des Präsidenten des Baugewerbeverbandes Westfalen vor. Karlgünter Eggersmann aus dem ostwestfälischen Marienfeld wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2018 von den Delegierten der 30 Bau-Innungen in Westfalen einstimmig zum Präsidenten gewählt. Walter Derwald hatte dreißig Jahre an der Spitze des Baugewerbeverbandes gestanden. Auf Vorschlag seines Nachfolgers Eggersmann wurde er zum Ehrenpräsidenten gewählt.

Weiterlesen.

---

NH-Nachrichten

Nachrichten aus dem und für das Handwerk in Dortmund und Lünen

ist ein Service der Agentur

müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Ust-IDNr.: DE126283988 

DISCLAIMER:
Die Nachrichten in dieser Mail werden automatisch generiert. Für die Inhalte sind allein die jeweiligen Autoren verantwortlich. müller:kommunikation übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Nachrichten.