Nachrichten-Handwerk.de
---

Sehr geehrte Abonnentin, sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von NH-Nachrichten mit 10 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf http://www.nachrichten-handwerk.de .
Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter Vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von müller:kommunikation

E-Mail: info@muellerkom.de

NH-Nachrichten ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/2238234-0

---
Gesucht? - Gefunden! Starkes Handwerk - starke Azubis

Gesucht? - Gefunden! Starkes Handwerk - starke Azubis

Das neue Ausbildungsjahr 2018 steht vor der Tür und viele Betriebe sind noch auf der Suche nach geeigneten Auszubildenden. Junge Menschen mit Migrationshintergrund und junge Geflüchtete bringen große Potenziale für die Handwerksbetriebe in Lünen und Umgebung mit. Die Veranstaltung „Gesucht? - Gefunden! Starkes Handwerk - starke Azubis“ der KAUSA Servicestelle Hamm/Kreis Unna bringt motivierte Jugendliche mit den Betreiben zusammen und ermöglicht ein persönliches Kennenlernen.

Weiterlesen.

---
Startschuss für den nächsten Girls’Day und Boys’Day!

Startschuss für den nächsten Girls’Day und Boys’Day!

Die Aktionstage finden 2018 bundesweit am Donnerstag, den 26. April statt. Ab sofort können Unternehmen und Einrichtungen ihre Angebote eintragen. Interessierte Mädchen und Jungen finden im neuen Girls'Day- und Boys'Day-Radar auf einen Blick alle Infos zum Mitmachen. Damit Mädchen und Jungen ab der 5. Klasse sich in neuen Berufen – frei von Geschlechterklischees – ausprobieren können, sind Unternehmen, Schulen und Hochschulen sowie Einrichtungen zahlreicher Branchen aus ganz Deutschland wieder aufgerufen, sich am Girls'Day und Boys'Day zu beteiligen.

Weiterlesen.

---

UVH-Unternehmertag am 22.3.2018

Der Unternehmerverband Handwerk NRW (UVH) wird am 22. März 2018 ab 10.30 Uhr in der Handwerkskammer Düsseldorf seinen achten Unternehmertag durchführen. Der Unternehmertag wird sich mit dem Thema „Die Zukunft der freiwilligen Organisationen im Handwerk“ beschäftigen.

Weiterlesen.

---
130 Berufe im Handwerk entdecken

130 Berufe im Handwerk entdecken

130 Ausbildungsberufe im Handwerk – 130 Möglichkeiten sich zu entdecken und die eigene Zukunft zu gestalten. Bundesweit ruft das Handwerk vom 26. Februar bis 2. März 2018 zur Woche der Ausbildung auf. Die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen unterstützt die Aktion und bietet für Ausbildungssuchende über ihre Innungen Kontakte zu Betrieben an.

Weiterlesen.

---
Kostenloses Online-Seminar „Erfolgsfaktor Betriebliches Gesundheitsmanagement“

Kostenloses Online-Seminar „Erfolgsfaktor Betriebliches Gesundheitsmanagement“

Die IKK classic bietet am 20. Februar um 10 Uhr ein Webinar zum Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ an. Zur Teilnahme ist nur ein PC mit Internetzugang und Lautsprecher- oder Kopfhöreranschluss nötig. Während des Seminars können die Teilnehmer Fragen im Online-Chat stellen. Die Anmeldung erfolgt unter www.ikk-classic.de/webinare – nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer ihre Zugangsdaten und alle weiteren Informationen zum Ablauf per E-Mail.

Weiterlesen.

---
Zwischen den Vorträgen konnten sich die Teilnehmer an den Ständen der Aussteller informieren. Foto: Monika Dieckmann

Die Digitalisierung auf der Baustelle steckt im Mittelalter

Digitale Lösungen können auch Fensterbauer entlasten und sie dabei unterstützen, ihre betrieblichen Abläufe effizienter zu gestalten. Auf der Fensterfachtagung in Lünen, zu der Ende Januar 230 Teilnehmer gekommen waren, wurden digitale Lösungen aus der Praxis für die Praxis vorgestellt.

Weiterlesen.

---

RWI-Gutachter erwarten Entwicklung der NRW-Wirtschaft auf Bundesniveau

Die Zeichen stehen weiterhin auf Aufschwung: Die NRW-Wirtschaft könnte in den Jahren 2017 und 2018 mindestens so stark expandieren wie in Deutschland insgesamt. Das ist das Ergebnis eines aktuellen Gutachtens vom Essener RWI (Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung) im Auftrag des NRW-Wirtschaftsministeriums. Für 2017 geht das Institut von einer Steigerung der nordrhein-westfälischen Wirtschaftsleistung (BIP) um 2,4 Prozent aus, 0,2 Prozentpunkte mehr als im Bund. Für 2018 rechnen die Forscher mit einem Plus von 2,2 Prozent in Nordrhein-Westfalen und in Deutschland insgesamt.

Weiterlesen.

---
Die BG BAU unterstützt ausgewählte Präventionsmaßnahmen. Foto: Wiederbegutachtung des Arbeitsschutzmanagements AMS BAU. Quellenangabe: "obs/Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft/Mirko Bartels"

Prämien für sichere Arbeit

Unternehmen, die mehr in Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz investieren, werden von der Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG BAU) mit finanziellen Anreizen unterstützt. Wie die BG BAU am 9. Februar 2018 in Berlin mitteilte, sollen Betriebe gezielt belohnt werden, die sich über die gesetzlichen Mindestvorschriften hinaus für den Arbeitsschutz engagieren. Dabei werden im angelaufenen Jahr noch mehr Arbeitsmittel und Maßnahmen gefördert als bisher.

Weiterlesen.

---

100. Ruhrlagebericht: Wirtschaftsboom setzt sich fort

Die Wirtschaft im Ruhrgebiet bleibt auf Wachstumskurs und geht mit viel Schwung ins Frühjahr. Dafür sorgen eine intensive Nachfrage aus dem Ausland, ein freundliches Konsumklima und eine starke Investitionsneigung. Zu diesem Ergebnis kommen die Industrie- und Handelskammern im Ruhrgebiet in ihrem mittlerweile 100. Ruhrlagebericht. Dieser wurde heute von der federführenden IHK zu Dortmund vorgestellt.

Weiterlesen.

---

IAT und Folkwang Universität der Künste bringen Handwerker und Designer zusammen

Handwerks- und Designunternehmen sollen gemeinsam neue Geschäftsmodelle entwickeln - das ist das Ziel des Forschungsprojekts "DigiMat" des Instituts Arbeit und Technik der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen und der Folkwang Universität der Künste Essen. Im Netzwerk sollen die Unternehmen die Potenziale digitaler Fertigungsverfahren ausloten. In drei Digitalwerkstätten tauschen sich Experten aus Handwerk, Kreativwirtschaft und Wissenschaft über den konkreten Arbeitsprozess aus. Am 20. Februar steht bereits der zweite Workshop an. In einem Reallabor sollen die Ergebnisse später umgesetzt werden.

Weiterlesen.

---

NH-Nachrichten

Nachrichten aus dem und für das Handwerk in Dortmund und Lünen

ist ein Service der Agentur

müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Ust-IDNr.: DE126283988 

DISCLAIMER:
Die Nachrichten in dieser Mail werden automatisch generiert. Für die Inhalte sind allein die jeweiligen Autoren verantwortlich. müller:kommunikation übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Nachrichten.