Nachrichten-Handwerk.de
---

Sehr geehrte Abonnentin, sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von NH-Nachrichten mit 5 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf http://www.nachrichten-handwerk.de .
Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter Vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von müller:kommunikation

E-Mail: info@muellerkom.de

NH-Nachrichten ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/2238234-0

---
Hochkarätig besetzte Podiumsdiskussion anl. des Unternehmertages 2018 v.r.n.l. Andreas Ehlert (Präsident HANDWERK.NRW), NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Tatjana Lanvermann (Vorsitzende Unternehmerfrauen im Handwerk NRW), Hans-Joachim Hering (Präsident Unternehmerverband Handwerk NRW), Hans Hund (Präsident Westdeutscher Handwerkskammertag), Rolf Meurer (Präsident Landesarbeitsgemeinschaft Kreishandwerkerschaften NRW), Dr. Frank Wackers (Hauptgeschäftsführer Unternehmerverband Handwerk NRW).

UVH Unternehmertag in Düsseldorf

Der Präsident des Unternehmerverbandes Handwerk NRW (UVH), Hans-Joachim Hering, hat beim diesjährigen Unternehmertag in Düsseldorf die Verabschiedung des Entfesselungspaketes I durch den nordrhein-westfälischen Landtag begrüßt. Das Entfesselungspaket umfasst u.a. Änderungen beim Tariftreue- und Vergabegesetz sowie die Abschaffung der Hygiene-Ampel. Die Landesregierung setze damit richtige mittelstandspolitische Schwerpunkte, auf die das Handwerk lange gewartet hätte, so UVH-Präsident Hering. NRW-Wirtschaftsminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart kündigte beim Unternehmertag an, dass weitere Entfesselungspakete geplant seien und bat das Handwerk um Vorschläge für Entbürokratisierungsmaßnahmen.

Weiterlesen.

---

Europas führendes Wohnungsunternehmen expandiert nach Schweden

Das Wohnungsunternehmen Vonovia expandiert nach Schweden. Der Konzern mit Sitz in Bochum macht dem schwedischen Immobilienunternehmen Victoria Park AB ein einvernehmliches öffentliches Übernahmeangebot im Gesamtwert von rund 9,5 Millionen Schwedischen Kronen. Aktionäre bekämen so 38 Schwedische Kronen pro Aktie und 316 Schwedische Kronen für jede Vorzugsaktie. Zuvor hatte Victoria Park ein Übernahmeangebot der amerikanischen Investmentgesellschaft Starwood Capital abgelehnt.

Weiterlesen.

---
Foto: ProMotor/Volz

Mehr Besitzerwechsel, mehr Neuzulassungen

Im April stieg die Zahl der verkauften Gebrauchtwagen gegenüber dem Vorjahresmonat um 5,2 Prozent auf rund 620 000 Einheiten. Trotzdem hinkt das Geschäft mit Gebrauchtwagen dem Vorjahr hinterher. So wechselten von Januar bis April über 2,4 Millionen Pkw und damit 1,6 Prozent weniger Fahrzeuge die Besitzer als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Weiterlesen.

---

Bochum und Lünen neu im Flächenpool NRW

Bochum und Lünen wurden in den Flächenpool NRW aufgenommen. Zusammen mit neun weiteren Städten und Gemeinden haben sich die Ruhrgebietskommunen im aktuellen Auswahlverfahren des Landes durchgesetzt. Nun werden sie bei der Aktivierung brachgefallener oder untergenutzter Flächen unterstützt.

Weiterlesen.

---
Foto: (c) alphaspirit/123RF

Unnötig hohe Energiekosten langfristig einsparen

Ein energieeffizientes Unternehmen hat klare Wettbewerbsvorteile. Gute Organisation kann unnötig hohe Energiekosten kurz- und mittelfristig verhindern. Um einen besseren Überblick über die Kosten zu erhalten, können Unternehmer das „Energiebuch“, ein neu entwickeltes Instrument der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz (MIE), nutzen.

Weiterlesen.

---

NH-Nachrichten

Nachrichten aus dem und für das Handwerk in Dortmund und Lünen

ist ein Service der Agentur

müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Ust-IDNr.: DE126283988 

DISCLAIMER:
Die Nachrichten in dieser Mail werden automatisch generiert. Für die Inhalte sind allein die jeweiligen Autoren verantwortlich. müller:kommunikation übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Nachrichten.