Nachrichten-Handwerk.de
---

Sehr geehrte Abonnentin, sehr geehrter Abonnent,

hier kommt Ihr wöchentlicher Newsletter von NH-Nachrichten mit 7 neuen Nachrichten für Sie. Die neuesten Nachrichten lesen Sie täglich auf http://www.nachrichten-handwerk.de .
Sie erhalten diese Mail, weil Sie mit der Mailadresse subscriber im Empfängerkreis des E-Mail-Newsletters eingetragen sind. Sie können sich jederzeit unter Vom Newsletter abmelden wieder abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von müller:kommunikation

E-Mail: info@muellerkom.de

NH-Nachrichten ist ein Service der Agentur müller:kommunikation,
Stefan Müller, Am Bertholdshof 87, 44143 Dortmund
info@muellerkom.de, www.muellerkom.de, Tel.: 0231/2238234-0

---
Kfz-Gewerbe wirbt für den Diesel

Kfz-Gewerbe wirbt für den Diesel

"Mein Diesel – sparsam und sauber!" Das ist die klare Botschaft auf dem runden, blau-weißen Aufkleber des Kfz-Gewerbes. Damit können Autofahrer für ihren Diesel werben. Den Aufkleber gibt es kostenlos in vielen Autohäusern und Werkstätten, die den bundesweit 235 Kfz-Innungen angehören.

Weiterlesen.

---

Tourismusentwicklung im Ruhrgebiet weiterhin positiv

Die positive Tourismusentwicklung in der Metropole Ruhr setzt sich 2018 fort. Im ersten Quartal dieses Jahres besuchten 934.850 Gäste die Region, das ist ein Plus von 1,6 Prozent. Die Beherbergungsbetriebe im Ruhrgebiet verzeichneten mehr als 1,82 Millionen Übernachtungen, 2,9 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Damit liegt das Ruhrgebiet über dem positiven Landestrend (plus 0,7 Prozent Ankünfte, plus 0,9 Prozent Übernachtungen).

Weiterlesen.

---
Interessenvertretung im Bodenhandwerk unter gemeinsamer Geschäftsführung

Interessenvertretung im Bodenhandwerk unter gemeinsamer Geschäftsführung

Der Bundesverband Estrich und Belag (BEB), der Bundesverband Parkett und Fußbodentechnik (BVPF) und die Bundesfachgruppe Estrich und Belag im Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) stehen ab dem 1. Juli 2018 unter einer gemeinsamen Geschäftsführung. Die drei Branchenorganisationen unterzeichneten eine entsprechende Vereinbarung, nach der somit eine engere Zusammenarbeit für das Bodenhandwerk erfolgen soll. Die Geschäftsführung wird im Geschäftsbereich Unternehmensentwicklung des ZDB in Berlin angesiedelt sein und von Dipl.-Ing. (FH) Dieter Kuhlenkamp verantwortet.

Weiterlesen.

---
Neues E-Learning des ZVSHK „Heizen mit Holzpellets“

Neues E-Learning des ZVSHK „Heizen mit Holzpellets“

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) und das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) bieten ein E-Learning im Bereich Holzfeuerungen für eine Online-Selbstschulung an. Diese richtet sich insbesondere an angehende Anlagenmechaniker-/Installateur- und Heizungsbauermeister sowie an Absolventen in diesem Bereich. Im Rahmen der Selbstschulung wird in zwei Modulen das Thema „Heizen mit Holzpellets“ praxisnah und detailliert unterrichtet. Teil 1 umfasst den Brennstoff Holzpellets und die Lagertechnik.

Weiterlesen.

---

Metropole Ruhr profitiert stark von ausländischen Direktinvestitionen

18 Prozent der ausländischen Direktinvestitionen in Nordrhein-Westfalen wurden 2017 in der Metropole Ruhr getätigt. Mit 75 Projekten von Kapitalgebern aus dem Ausland liegt das Ruhrgebiet im Regionenvergleich auf Platz zwei hinter der Düsseldorf (37 Prozent). Das bilanziert die landeseigene Wirtschaftsförderungsgesellschaft NRW.Invest.

Weiterlesen.

---

Wie bekomme ich Azubis?

Der Bundesverband Metall (BVM) bietet ab sofort allen interessierten Innungen - kostenfrei - eine neue Schulungseinheit für "Berufsorientierungsbotschafter/innen (BOB)" im Metallhandwerk an. Damit will der BVM gezielt die Innungen mit Hintergrundwissen und Methodenkompetenz bei der Nachwuchsgewinnung unterstützen. Dieses neue Format, eine ca. 3,5-stündige Schulung, kann sehr flexibel im Rahmen von Messen, Landesverbandstagen, Obermeistertagen, Innungsversammlungen oder vergleichbaren Veranstaltungen durchgeführt werden.

Weiterlesen.

---

Ruhr-IHKs geben Studie zum autonomen Fahren in der Binnenschifffahrt in Auftrag

Die Industrie- und Handelskammern des Ruhrgebiets wollen die Potenziale des Gütertransports per Binnenschiff ermitteln. Eine Machbarkeitsstudie soll jetzt zeigen, wie die Digitalisierung helfen kann, mehr Güter aufs Wasser zu bringen. Schwerpunkt ist dabei das autonome Fahren im Kanalnetz. Mit der Studie haben die IHKs das Entwicklungszentrum für die Binnenschifffahrt DST in Duisburg beauftragt.

Weiterlesen.

---

NH-Nachrichten

Nachrichten aus dem und für das Handwerk in Dortmund und Lünen

ist ein Service der Agentur

müller:kommunikation
Stefan Müller
Am Bertholdshof 87
44143 Dortmund
Tel.: 0231/2238234-0
Fax: 0231/2238234-2
Mail: info@muellerkom.de
www.muellerkom.de
Ust-IDNr.: DE126283988 

DISCLAIMER:
Die Nachrichten in dieser Mail werden automatisch generiert. Für die Inhalte sind allein die jeweiligen Autoren verantwortlich. müller:kommunikation übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Nachrichten.