Redaktion

 

„Wurst muss Wurst bleiben“

Auf große Zustimmung stößt bei der Fleischer-Innung Westfalen Mitte eine gestern veröffentlichte Pressemitteilung des TÜV SÜD. Darin informiert die Institution über pflanzliche Fleisch- und Wurstalternativen und spricht sich für eine rechtliche Klarstellung aus.


Konjunktur im Handwerk erreicht neues Rekordhoch

Neues Rekordhoch im Handwerk: 92 Prozent (Herbst 2016: 89 Prozent) der Unternehmen bewerten ihre aktuelle Geschäftslage gut, 94 Prozent (Herbst 2016: 92 Prozent) erwarten das auch fürs nächste halbe Jahr. Das hat die Herbst-Umfrage der Handwerkskammer (HWK) Dortmund gezeigt, die am Mittwoch in Kooperation mit der Kreishandwerkerschaft (KH) Ruhr in Bochum präsentiert wurde.


Ruhrlagebericht: Wirtschaft in der Metropole Ruhr ist zufrieden

Die Geschäfts- und Stimmungslage der Wirtschaft im Ruhrgebiet hat ein neues Hoch erreicht. Das zeigt der aktuelle Ruhrlagebericht, den die Industrie- und Handelskammern der Region heute in Bochum vorgestellt haben. An der Herbstbefragung beteiligten sich mehr als 900 Unternehmen. 93 Prozent der Unternehmen bewerten ihre aktuelle Geschäftslage mit gut oder befriedigend. Das sind nochmals drei Prozent mehr als im Frühjahr.


Kfz-Gewerbe fordert nationale Nachrüst-Verordnung für Diesel

Eine nationale Nachrüst-Verordnung für ältere Diesel-Pkw und Kleintransporter hat ZDK-Vizepräsident Wilhelm Hülsdonk gefordert. Vor rund 450 Branchenvertretern auf der ZDK-Bundestagung in Berlin sagte er, dass sich Fahrverbote nur verhindern ließen, wenn es nachhaltig wirksame Perspektiven bei der Nachrüstung gäbe.


Impressionen, Meinungen und Stellungnahmen: Video zum Meistertag NRW 2017 online

Featured Video Play Icon

Etwa 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung nahmen am 16.09.2017 am Meistertag NRW teil, der inzwischen zum bereits sechsten Mal durchgeführt wurde und wieder großen Zuspruch fand. Dies belegt auch das nun erschienene Video zum Meistertag, das unter www.meistertag-nrw.de online steht.


Preise für Wohneigentum im Ruhrgebiet sind unterdurchschnittlich stark gestiegen

Der Immobilienmarkt im Ruhrgebiet hat sich in den vergangenen Jahren zurückhaltend entwickelt. Im Vergleich der 40 größten Kommunen Deutschlands wiesen zahlreiche Großstädte in der Metropole Ruhr zwischen 2012 und 2016 nur geringe Teuerungsraten auf. Das geht aus dem Wohnatlas 2017 der Postbank hervor. Gleichzeitig sagen die Experten ein Ende des Aufwärtstrends bei den Preisen für Wohneigentum voraus.


Mehr Passagiere am Dortmunder Flughafen

Der Dortmunder Flughafen verzeichnete im dritten Quartal dieses Jahres wieder einen Passagier-Zuwachs. Zwischen Juli und September nutzten 565.562 Fluggäste den Dortmund Airport – dies entspricht einem Plus von 3,3 Prozent im dritten Quartal. Insgesamt zeige die Entwicklung der vergangenen neun Monate, dass der Einbruch bei den Türkeiverkehren aus dem vergangenen Jahr überwunden sei, so die Geschäftsführung.


Unternehmen aus dem Ruhrgebiet geben Einblicke bei der Langen Nacht der Industrie

“Erlebe Industrie live!” – unter diesem Motto findet am Donnerstag, 12. Oktober, zum siebten Mal die Lange Nacht der Industrie statt. Deutschlandweit beteiligen sich insgesamt 87 Unternehmen aus Industrie und Wirtschaft an der Aktion. Im Ruhrgebiet sind rund 17 Unternehmen dabei,


Erster Bauabschnitt auf dem ehemaligen Opel-Gelände in Bochum ist vermarktet

Die Dekra siedelt sich auf dem ehemaligen Opel-Gelände in Bochum an. Die Prüfgesellschaft kauft ein 16.000 Quadratmeter großes Grundstück auf dem Gelände “MARK 51°7”. Das baureife Grundstück soll in der zweiten Jahreshälfte 2018 übergeben werden. Mit der Dekra-Ansiedlung und einem weiteren, noch nicht benannten Investor, sind alle Grundstücke der ersten Bauabschnitts verkauft.


Ministerin Schulze Föcking will den Holzbau in Nordrhein-Westfalen weiter fördern

Umweltschutzministerin Christina Schulze Föcking will die Quote im Holzbau langfristig erhöhen. „Holzbau ist nicht nur gut für die Umwelt und das Kima, sondern steht auch für eine starke Wertschöpfungskette Forst – Holz“, sagte sie anlässlich ihres Besuchs im Zentrum Holz in Olsberg. Dort eröffnete sie mit Vertreterinnen und Vertretern der Holzbranche das neue „Trainingshaus Holz“.